Videos

60 Sekunden: Duncan Owen über europäische Immobilien

Warum sollte man in kontinentaleuropäische Immobilienmärkte investieren? Duncan Owen, Head of Real Estate, trägt Gründe vor, die für solche Investitionen sprechen. Dazu zählen das aufkeimende Wachstum in vielen wichtigen Städten und ein höheres Einkommenspotenzial.

02.10.2015

Duncan Owen

Duncan Owen

Head of Real Estate

Es gibt vier Hauptgründe, eine Investition in europäische Immobilien in Erwägung zu ziehen:

  • Die europäischen Immobilienmärkte sind groß, verfügen über eine erhebliche Liquidität und ein hohes Maß an Transparenz.
  • Die europäische Wirtschaft kriegt endlich die Kurve und die Staatsfinanzen sind auf dem Weg der Besserung.
  • Das Bruttoinlandsprodukt für eine Reihe von wichtigen Städten und Unternehmen ist zwei- bis dreimal so hoch wie im Durchschnitt der Eurozone. Das heißt, dass sich Anleger die Standorte aussuchen können, die außergewöhnliches Wachstum versprechen.
  • Europäische Immobilien bieten eine Rendite, die höher ist als die in vielen anderen westlichen Märkten. Dazu bieten sie noch Schutz vor Inflation.


Die hierin geäußerten Ansichten und Meinungen stammen von Duncan Owen und stellen nicht notwendigerweise die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders oder anderen Marktteilnehmern ausgedrückten oder aufgeführten Ansichten dar.