Anleger werden

Wir erläutern Ihnen gerne, wie Sie Anleger werden und in Schroders-Fonds investieren.

Schroders vertreibt seine Fonds in Deutschland nicht direkt, sondern arbeitet dafür mit verschiedenen, von Schroders unabhängigen Finanzinstitutionen und -dienstleistern zusammen. Wenn Sie Anteile an Schroders Fonds erwerben möchten, wenden Sie sich bitte an einen unabhängigen Berater, eine Bank oder Sparkasse in Ihrer Nähe. Diese Finanzberater helfen Ihnen gerne weiter und beraten Sie hinsichtlich Ihrer persönlichen Anlageziele.

Verkaufsprospekt

Bitte lesen Sie in jedem Fall den aktuellen Verkaufsprospekt, bevor Sie einen Kaufauftrag zum Erwerb von Schroders-Fondsanteilen unterschreiben. Einen aktuellen Verkaufsprospekt erhalten Sie von Ihrem Finanzberater, bei den Zahl- und Informationsstellen von Schroders oder direkt hier:

In diesen Verkaufsprospekten erhalten Sie ausführliche Informationen zur Anlage in Schroders Fonds, z. B. zur Handelbarkeit von Fondsanteilen. Die Informationen auf dieser Seite geben den entsprechenden Inhalt der Verkaufsprospekte nur stark verkürzt wieder.

Fondsanteile erwerben

Für den ersten Kauf von Fondsanteilen oder beim Einrichten eines Anlageplans für das regelmäßige Einzahlen von Beträgen ist ein Kaufauftrag erforderlich, den Sie über Ihren Finanzberater erhalten. Mit diesem Kaufauftrag eröffnen Sie ein Depot bzw. Konto, in dem Ihre Fondsanteile verwahrt werden und auf das Ihre Anlagesumme eingezahlt wird. Für Folgezahlungen können Sie in der Regel einfach auf dieses Depot einzahlen; dazu ist kein gesonderter Kaufauftrags mehr nötig.

Handelbarkeit

Die Schroders-Fonds sind in Luxemburg domiziliert und können darum nur an Luxemburger Handelstagen gehandelt werden: täglich zwischen 9.00 und 13.00 Uhr für Schroder ISF bzw. 15.00 Uhr für Schroder GAIA. Aufträge, die nach 13.00 Uhr bzw. 15.00 Uhr an einem Handelstag eingehen, werden in der Regel am unmittelbar darauf folgenden Handelstag ausgeführt.

Valutatage

Beim Kauf von Fondsanteilen werden Anlagebeträge in der Regel unverzüglich nach Zahlungseingang gutgeschrieben. Beim Verkauf erfolgt die Valutierung in der Regel drei Handelstage nach Eingang des Auftrags.

Preisveröffentlichung

Die Preise der Schroders-Fonds werden über die Informationsdienste Bloomberg und Reuters sowie hier auf unserer Website veröffentlicht:

Fondsanteile umtauschen

Sie können jederzeit Anteile eines Schroders-Fonds gegen Anteile eines anderen verfügbaren Schroders-Fonds umtauschen. Dabei werden die Anteile des ursprünglichen Fonds zurückgenommen und nach Möglichkeit am gleichen Handelstag Anteile des neuen Fonds gekauft. Hat der neue Fonds einen höheren Ausgabeaufschlag als der ursprüngliche, wird die Differenz beim Umtausch in der Regel abgezogen. Nähere Informationen dazu erteilt Ihnen gern Ihr Finanzberater oder Ihre depotführende Stelle.

Fondsanteile verkaufen

Ein Vorteil von Fonds ist die finanzielle Flexibilität für Sie, denn Sie können in der Regel sehr schnell über Ihr angelegtes Kapital verfügen, ohne längere Fristen oder Ablauftermine abwarten zu müssen. Bei den Schroders Fonds werden Verkaufsaufträge in der Regel nach drei Tagen ausgeführt.