Pressemitteilungen

Schroders erhöht die Beteiligung in Secquaero

06.04.2016

Zürich, 1. April 2016

Schroders hat seine Beteiligung an Secquaero Advisors Limited (Secquaero) von 30 Prozent auf 50,1 Prozent erhöht und damit sein Engagement im Bereich der versicherungsgebundenen Wertpapiere (Insurance Linked Securities, ILS) weiter gefestigt.

Aufgrund wachsender Nachfrage an ILS Produkten ging Schroders 2013 ein Joint Venture mit Secquaero ein. Das Fachwissen im Bereich der Rückversicherung und der Verbriefung von Versicherungsrisiken von Secquaero in Kombination mit der globalen Reichweite von Schroders' Vertriebsplattform haben bei institutionellen Kunden weltweit grosses Interesse geweckt:

Stephen Mills, CEO, Schroder Investment Management (Switzerland) AG:

«Versicherungsgebundene Wertpapiere sind nach wie vor eine hervorragende Anlagemöglichkeit für institutionelle Investoren, die ihr Portfolio mit einer Anlageklasse diversifizieren möchten, die ein exzellentes Risiko-Rendite-Profil aufweist. Aus unserer Sicht wirkt diese Anlageklasse sehr stabilisierend, sowohl in einem Obligationenportfolio als auch in einem breiteren Multi-Asset-Portfolio. Zusammen mit Secquaero verfügen wir über eines der am besten ausgestatteten ILS-Teams in der Branche und stellen daher einen überaus attraktiven Partner für anspruchsvolle Investoren, die Renditen ohne grössere Korrelation mit anderen Anlageklassen anstreben, dar.»


Dirk Lohmann, CEO und Chairman, Secquaero Advisors Limited:

«Seit Anfang unserer Partnerschaft ist das durch Secquaero unterstützte Investment Team von Schroders zu einem der führenden Anbieter institutioneller Anlagelösungen für versicherungsgebundene Wertpapiere avanciert. In einer Zeit, in der Diversifikation und positive absolute Renditen zentral sind und gerade auch nach der verstärkten Volatilität die seit Mitte letzten Jahres an den Märkten zu beobachten war, hat sich der Investment Case für ILS wieder einmal mehr bestätigt. Wir freuen uns daher auf die weitere Zusammenarbeit mit unseren Kollegen bei Schroders und darauf weitere neue Anlagelösungen zu schaffen, um unseren Kunden Zugang zu dieser wichtigen Quelle der Diversifikation ihrer Erträge gewähren zu können.»

Das Schroders-Secquaero-Team mit Sitz in Zürich hat sein ILS-Geschäft in den letzten drei Jahren* von CHF 270 Mio. (2013) auf CHF 1.84 Mrd. ausgeweitet und zugleich an der internationalen Diversifikation seiner Kundenbasis gearbeitet. Das mit zwei Portfoliomanagern und zwei eigenen Risk Managern ausgestattete Investment Management Team von Schroders wird unterstützt durch drei Modellexperten für Katastrophenrisiken, fünf voll qualifizierten Aktuaren und einem Strukturierungsspezialisten (unterstützt durch ein 

Team für Underwriting und Origination) und verfügt über mehr als 260 Jahre Erfahrung. Diese fundierten Kompetenzen und Analysekapazitäten erlauben es dem Schroders-Secquaero Team Anlagelösungen über das gesamte Spektrum, von Strategien die überwiegend durch private Transaktionen dominiert werden bis hin zu liquideren Fonds für Katastrophenanleihen, anzubieten. Aufgrund seiner vielseitigen Fähigkeiten wurde das Schroders-Secquaero-Team von Trading Risk im Juni 2015 als Investor of the Year ausgezeichnet.

*Stand: 31. Dezember 2015

Weitere Auskünfte:

Béatrice Hirzel Corte, Leiterin Kommunikation Schweiz +41 (0) 44 250 12 14

Schroders plc

Schroders ist eine globale Vermögensverwaltungsgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von CHF 463 Mrd. (Stand: 31. Dezember 2015). Unsere Kunden sind grosse Finanzinstitute, darunter Pensionskassen, Banken und Versicherungsgesellschaften, kommunale und staatliche Behörden, Regierungen, Wohltätigkeitsorganisationen, sehr vermögende Privatpersonen und Privatanleger.

Präsent mit 38 Niederlassungen in 28 Ländern in ganz Europa, Nord- und Südamerika, Asien, dem Nahen Osten und Afrika blickt Schroders auf eine über zweihundertjährige Geschichte unter stabiler Eigentümerschaft zurück.

Kompletten Artikel lesen

Schroders erhöht die Beteiligung in Secquaero 2 Seiten | 34 kb

Herunterladen