Pressemitteilungen 2016

Blue-Trend-Strategie: Traumstart ins Jahr 2016

15.02.2016

Erfolgreich gegen den Strom: Der Schroder GAIA BlueTrend feiert einen Traumstart ins neue Jahr. In extrem volatilen Märkten hat der Fonds eine beachtlich positive Wertentwicklung in Höhe von zehn Prozent erzielt.1 Die globalen Aktienmärkte brachen im Vergleichszeitraum drastisch ein – der MSCI World verlor zehn Prozent und EuroStoxx 50 gab sogar um 16 Prozent nach.

Die in Zusammenarbeit mit Systematica Investments und unter Führung von CEO Leda Braga verwaltete Trendfolgestrategie belegt damit, wie selbst in fallenden Märkten Wertzuwächse generiert werden können. Der Schroder GAIA BlueTrend wurde im Dezember 2015 aufgelegt und ist bereits um rund 130 Mio. USD angewachsen2  – Tendenz weiter steigend. Der Fonds basiert auf der bewährten Strategie von Systematica, die bereits im Januar 2004 auf den Markt kam. Seit der Auflage legte die BlueTrend-Strategie pro Jahr um 11,2 Prozent zu.3 Damit schlägt sie die Wertentwicklung etwa des MSCI World auch langfristig um mehr als das Doppelte.

Der Schroder GAIA BlueTrend zeichnet sich durch nahezu keinerlei Korrelation zu den traditionellen Handelsklassen, die Minimierung von Kursrückschlägen und die Fähigkeit, in allen Umfeldern attraktive Renditen zu erzielen, aus. Durch die Möglichkeit des Fonds, sowohl auf fallende als auch auf steigende Kurse zu setzen, vermindert er einseitige Risiken. Dies spricht viele Investoren an, die im Momentum volatiler Aktienmärkte und niedriger Zinsen an den Rentenmärkten auf der Suche nach finanziell interessanten Alternativen sind. Durch sein asymmetrisches Renditeprofil eignet sich das junge Produkt hervorragend, um Portfolios zu stabilisieren.


1 Quelle: Schroders und Bloomberg, Performance-Zeitraum: 01.01.2016 bis 09.02.2016
2 Quelle: Schroders, Stand: 09.01.2016
3 Quelle: Schroders, Stand: 31.01.2016, Anteilsklasse A, USD, thesaurierend