Veranstaltungen

Entdecken Sie hier unser Programm für hochwertige Veranstaltungen und Web-Konferenzen mit unseren Investment-Experten und greifen Sie auf Inhalte vergangener Veranstaltungen zu.

Webkonferenzen

24JUL 2017
5:00 - 30 Minuten

Schroder ISF Global Multi-Asset Income Q2/2017

In den Fondsmanagement-Insights zum Schroder ISF Global Multi-Asset Income führt Sie Fondsmanager Aymeric Forest persönlich durch das vergangene Quartal und liefern neben einem Marktausblick auch Details zur Portfolio-Positionierung.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Der Fonds erzielte im zweiten Quartal ein Plus von 1,7% (Anteilsklasse USD A wiederanlegend, nach Abzug der Entgelte).
  • Unsere Präferenz für Aktien und Schwellenländer lieferte positive Beiträge, auch wenn unser durch Substanztitel und hohe Dividenden geprägter Aktienstil hinter dem breiteren Aktienmarkt zurückblieb.
  • Risikoanlagen sind auf eine weiterhin expansive Geldpolitik angewiesen, um den Rückgang der von den Zentralbanken zusätzlich bereitgestellten Liquidität auszugleichen. Dies könnte in der zweiten Jahreshälfte für mehr Volatilität sorgen.

 

Risikohinweise zum Fonds:

  • Es gibt keine Kapitalgarantie.
  • Der Fonds zielt darauf ab, Anlegern in regelmäßigen Abständen feste Ausschüttungen zu zahlen. Falls die Erträge zur Deckung dieser Zahlungen nicht ausreichen, können die Ausschüttungen das Fondskapital verringern.
  • Alle Aktienterminkäufe erfolgen mit einem Kontrahenten. Sollte es zu einem Ausfall kommen, werden die betreffenden Aktien am Markt verkauft. Dies kann die Wertentwicklung beeinträchtigen.
  • Wertpapiere mit geringer Bonität bieten in der Regel eine höhere Rendite als Wertpapiere mit einer besseren Bewertung, unterliegen jedoch größeren Markt-, Kredit- und Ausfallrisiken.
  • Der Emittent eines Wertpapiers ist unter Umständen nicht in der Lage, seiner Verpflichtung zu rechtzeitigen Zins- oder Tilgungszahlungen nachzukommen. Dies beeinflusst die Bonität dieser Wertpapiere.
  • Auf Fremdwährungen lautende Anlagen einer Anteilsklasse werden unter Umständen nicht gegen die Währung der Anteilsklasse abgesichert. Die Anteilsklasse wird durch die Wechselkursschwankungen dieser Währungen positiv oder negativ beeinflusst.
  • Anlagen in Anleihen und anderen Schuldtiteln, einschließlich derivativer Finanzinstrumente, bergen Zinsrisiken. Der Wert des Fonds kann fallen, wenn die Zinsen steigen, und umgekehrt.
  • Der Fonds kann in Erwartung eines Rückgangs der Kurse oder eines Anstiegs der Zinsen indirekte Short-Positionen halten.
  • Der Fonds kann durch ein hohes Volumen an Derivate-Transaktionen fremdfinanziert werden, um ein Risikoziel zu erreichen, dass seinem Risikoprofil entspricht.
  • Änderungen der politischen, rechtlichen, ökonomischen oder steuerlichen Lage in China könnten dem Fonds Verluste oder höhere Kosten verursachen.
Ansehen

Webkonferenzen

20JUL 2017
4:00 - 30 Minuten

Webkonferenzen

19JUL 2017
11:00 - 20 Minuten

Webkonferenzen

19JUL 2017
4:00 - 60 Min

Schroders Live

09JUN 2017
11:30 - 30 Minuten

2017 April

2017 Januar

2016 Dezember

2016 November

2016 Oktober

2016 September