Teilen

Liquide alternative Investments

Ein ausgewogeneres Rendite-Risiko-Verhältnis erreichen: mit liquiden alternativen Strategien zu robusteren Portfolios – in allen Marktbedingungen.

Die Finanzkrise hat die Sichtweise von Anlegern auf Dauer verändert – auch wenn es um Diversifikation und den Zusammenhang verschiedener Anlageklassen geht. Denn viele Anleger hatten ihr Portfolio zwar aufgeteilt. Es zeigte sich jedoch, dass sich Vermögenswerte wie Aktien und Anleihen auch in die gleiche Richtung bewegen können. Und das genau zu einer Zeit, in der für Anleger das Gegenteil wichtig gewesen wäre.

Liquide alternative Investments können zu robusten und diversifizierten Portfolios beitragen, die sich in unterschiedlichen Marktbedingungen bewähren.

Vor diesem Hintergrund ein neues Gleichgewicht von Rendite und Risiko finden: Genau darum geht es bei liquiden alternativen Investments. Denn Anleger zielen auch künftig langfristig auf Erträge und/oder Kapitalwachstum. Doch ihnen ist noch stärker bewusst geworden, wie wichtig Kapitalerhalt, Absicherung gegen Verluste und echte Diversifikation sind. Hinzu kommen die historisch niedrigen Anleiherenditen, die gestiegenen Aktienkurse und die erhöhte Volatilität.