Pressemitteilungen 2016

Schroders wächst im Bereich verbriefter Kreditverbindlichkeiten

18.05.2016

Schroders übernimmt von der US-amerikanischen Anlageberatung Brookfield Investment Management Inc. die Teams für Asset Backed Securities (ABS) und Mortgage Backed Securities (MBS).

Die zwei Geschäftseinheiten verwalten über vier Milliarden US-Dollar. Insgesamt werden elf Mitarbeiter von Brookfield unter Leitung von Michelle Russell-Dowe das bestehende ABS-Team von Schroders in New York verstärken. Dort berichten sie zukünftig an Karl Dasher, Geschäftsführer von Schroders Nordamerika, und Philippe Lespinard, Co-Head of Fixed Income.

Die Ausweitung des Leistungsspektrums für ABS und MBS zählt zu den wichtigen strategischen Zielsetzungen von Schroders im Bereich festverzinslicher Wertpapiere. Mit einem Marktvolumen von über 9 Billionen US-Dollar ist die Anlageklasse von großer Bedeutung. Darüber hinaus bildet sie einen wesentlichen Faktor für die Erträge der US-amerikanischen und globalen Multi-Sektor Portfolios. Nach Abschluss der Integration sollen die übernommenen Vermögenswerte unter der Marke Schroders geführt werden – mit vollem Zugang zu Plattformen, volkswirtschaftlicher Expertise, Research und Risikomanagement.

„Diese weitere Übernahme im Fixed Income Bereich belegt die fortwährende Bestrebung von Schroders, hochspezialisierte Expertise als Baustein des Gesamtspektrums weiter auszubauen“, erläutert Achim Küssner, Geschäftsführer der Schroder Investment Management GmbH:

Darüber hinaus resultiert aus der Maßnahme Wachstum für unser Geschäft in Nordamerika.