IN FOCUS6-8 Min. Lesezeit

Sollten Kommunalanleihen für nachhaltige Anleger ein Muss sein?

Für Anleger, die nachhaltige Anlagemöglichkeiten suchen, lohnt sich vielleicht ein Blick auf Kommunalanleihen mit ihren integrierten ESG-Merkmalen.

22.08.2019
Manhattan-Skyline

Authors

Andrew Chorlton(2)(2)
David Knutson
Leiter Kredit-Research, Amerika

Die Tatsache, dass die überwiegende Mehrheit von Kommunalanleihen Merkmale sozialverantwortlicher Anlagen aufweisen, wird wohl häufig übersehen. Daraus ergeben sich Chancen für Anleger, die potenziell robuste Renditen mit Überlegungen rund um Umwelt, Soziales, Government (ESG) kombinieren möchten.

In den letzten Jahren ist die Bedeutung von ESG dramatisch gestiegen. In der Tat zeigt eine jüngste Studie von Schroders, dass mehr als die Hälfte der dabei befragten 650 institutionellen Anleger in den vergangenen fünf Jahren ihre Allokationen in nachhaltigen Anlagen erhöht hatten.

Obschon Nachhaltigkeit anfänglich vor allem bei Aktienallokationen eine Rolle spielte, ist die Bedeutung dieses Aspekts seitdem über eine breite Auswahl an Anlageklassen hinweg gestiegen.   

Inwiefern «beinhalten» Kommunalanleihen ESG?

Die Möglichkeit von Anlagen nach ESG-Kriterien beschränkt sich nicht nur auf sogenannte «Green Bonds» von Kommunen. Letztere finanzieren umweltfreundliche Projekte in Bereichen wie öffentlicher Verkehr, erneuerbare Energien, Emissionsschutz und erschwinglicher Wohnraum.

Obschon sie in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden sind, weist der Markt immer noch eine äusserst hohe Konzentration auf. So machten die zehn grössten Emittenten von Green Bonds auf kommunaler Ebene in den vergangenen fünf Jahren 50 % des Gesamtvolumens aus und der grösste Emittent beinahe 20 %. Ferner beliefen sich die Gesamtemissionen in dieser Kategorie 2018 auf 4,9 Mrd. US-Dollar – ein deutlicher Rückgang im Vergleich zu den fast 10 Mrd. US-Dollar, die 2017 begeben wurden.

Emissionen von Green Bonds durch Kommunen in den USA

Green_muni_bond_issuance

Quelle: S&P Global Ratings

Nur weil eine Kommunalanleihe aber nicht als «Green» etikettiert ist, heisst das noch lange nicht, dass sie nicht ESG-Kriterien gerecht wird.

Der 3,8 Bio. US-Dollar schwere Markt für Kommunalanleihen in den USA bildet eine Pulsader für die landesweite Finanzierung wichtiger Projekte. Viele bieten die Möglichkeit, Vermögensallokationen im Einklang mit ESG-Prioritäten vorzunehmen. Die Erlöse aus der Emission von Kommunalanleihen werden häufig für soziale und ökologische Verbesserungen eingesetzt. Regierungsstellen auf bundesstaatlicher und lokaler Ebene sind unabdingbar für die Entwicklung und Instandhaltung sowohl von physischer Infrastruktur (Wasser und Abwasser, öffentlicher Verkehr, Strassen und Brücken) als auch von sozialer Infrastruktur (Bildung, Gesundheitswesen). 

Projekte können sowohl als proaktive Initiativen im Umgang mit ESG-Risiken oder «nachgelagert» in der Hoffnung umgesetzt werden, dass künftig ähnliche Probleme vermieden werden können. 

So emittierte unlängst eine Behörde in New York City eine Anleihe, um bestimmte Projekte zum Schutz vor den Folgen des Klimawandels im Zuge der durch den Wirbelsturm Sandy verursachten Schäden zu finanzieren. Das Stadtgebiet wurde aufgrund dieser Katastrophe durch Überschwemmungen und Sturmfluten beschädigt. Mit den aus der Emission erzielten Mitteln soll vor allem ein Netzwerk von Barrieren weit über dem Meeresspiegel geschaffen werden, um gefährdete Stadtteile künftig vor Hochwasser zu schützen. Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie Kommunalanleihen Projekte im ganzen Land finanzieren, die von Natur aus ESG-fokussiert sind.

Starke Fundamentaldaten geben weiterhin den Ausschlag

Dies bedeutet natürlich nicht, dass ESG-Analysen herkömmliche Kreditanalysen in ihrer Bedeutung schmälern oder diese ganz ersetzen sollten. Die von uns angestellten ESG-Analysen bei Anlagen in Kommunalanleihen sind in unseren Fundamentalanalysen integriert und detaillierter als einfache Einschätzungen zu Staatsanleihen. 

In Zusammenarbeit mit der Data Insight Unit von Schroders haben wir ein internes ESG-Modell für Kommunalanleihen entwickelt. Dieses untersucht und bewertet regionale, bundesstaatliche und lokale Emittenten basierend auf 42 einzigartigen ESG-Faktoren aus verschiedenen Quellen, darunter einige unternehmensinterne Kennzahlen. 

Wie bei unseren Fundamentalanalysen für Kommunalanleihen werden dabei aus anekdotischen Hinweisen empirische Nachweise und zugleich Nachhaltigkeitsaspekte und die Bewertung in ein Gleichgewicht gebracht. Unser ESG-Modell ist eines der vielen Instrumente, auf die unsere Analysten zurückgreifen, um zu einer Einschätzung über einen Emittenten zu gelangen. 

Aufgrund der oft vorteilhaften steuerlichen Behandlung der Anleger sowie der allgemein hohen Kreditqualität des Marktes sind Kommunalanleihen seit jeher eine beliebte Anlagealternative. Unlängst haben Anleger den Markt für Kommunalanleihen jedoch neben herkömmlichen philanthropischen Wegen als Möglichkeit entdeckt, um auf Kommunen einzuwirken.

Wichtige Informationen: Bei dieser Mitteilung handelt es sich um Marketingmaterial. Die Einschätzungen und Meinungen in diesem Dokument geben die Auffassung des Autors bzw. der Autoren auf dieser Seite wieder und stimmen nicht zwangsläufig mit Ansichten überein, die in anderen Veröffentlichungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck kommen. Dieses Material dient ausschliesslich zu Informationszwecken und ist in keiner Hinsicht als Werbematerial gedacht.

Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Es ist weder als Beratung in buchhalterischen, rechtlichen oder steuerlichen Fragen noch als Anlageempfehlung gedacht und sollte nicht für diese Zwecke genutzt werden.

Die Ansichten und Informationen in diesem Dokument sollten nicht als Grundlage für einzelne Anlage- und/oder strategische Entscheidungen dienen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Der Wert einer Anlage kann sowohl steigen als auch fallen und ist nicht garantiert. Alle Anlagen sind mit Risiken verbunden. Dazu gehört unter anderem der mögliche Verlust des investierten Kapitals. Die hierin aufgeführten Informationen gelten als zuverlässig. Schroders garantiert jedoch nicht deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Einige der hierin enthaltenen Informationen stammen aus externen Quellen, die von uns als zuverlässig erachtet werden. Für Fehler oder Meinungen Dritter wird keine Verantwortung übernommen.

Darüber hinaus können sich diese Daten im Einklang mit den Marktbedingungen ändern. Dies schliesst jedoch keine Verpflichtung oder Haftung aus, die Schroders gegenüber seinen Kunden gemäss etwaig geltender aufsichtsrechtlicher Vorschriften wahrnimmt. Die aufgeführten Regionen/Sektoren dienen nur zur Veranschaulichung und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Die im vorliegenden Dokument geäusserten Meinungen enthalten einige Prognosen. Unseres Erachtens stützen sich unsere Erwartungen und Überzeugungen auf plausible Annahmen, die unserem derzeitigen Wissensstand entsprechen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass sich etwaige Prognosen oder Meinungen als richtig erweisen. Diese Einschätzungen oder Meinungen können sich ändern. Herausgeber dieses Dokuments: Schroder Investment Management Limited, 1 London Wall Place, London EC2Y 5AU, Grossbritannien. Registriert in England unter der Nr. 1893220. Zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority.

Authors

Andrew Chorlton(2)(2)
David Knutson
Leiter Kredit-Research, Amerika

Themen

Welt
USA
Anleihen
Einkommen
Nachhaltigkeit
ESG
Soziales
Umwelt
Unternehmensführung
Im Fokus
Ihr Kontakt zu Schroders
Folgen Sie uns

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermassen für alle Geschlechter.

Die Webseite von Schroder Investment Management (Switzerland AG) (nachfolgend SIMSAG) ist ausschliesslich an qualifizierte Anleger mit Wohnsitz oder eingetragenem Firmensitz in der Schweiz gerichtet. Die Webseite enthält auch Informationen zu kollektiven Kapitalanlagen, welche nicht zum Vertrieb an nicht-qualifizierte Anleger zugelassen sind.

Dient nur zur Veranschaulichung und stellt keine Anlageempfehlung für die oben genannten Wertpapiere/Branchen/Länder dar.