PERSPECTIVE3-5 min. Lesezeit

Echtes Engagement wird die Klimaziele voranbringen

Immer mehr Finanzinstitute haben sich selbst zur Reduzierung von Emissionen verpflichtet bzw. planen, dies zu tun. Entscheidend für den Mehrwert ist die Art und Weise, wie die Unternehmen diese Verpflichtungen erfüllen.

26.03.2023
Distant factory in landscape

Authors

Andy Howard
Global Head of Sustainable Investment

Fast 90 % der globalen Emissionen stammen aus Ländern, die sich verpflichtet haben, in den nächsten Jahrzehnten Netto-Null-Emissionen zu erreichen. Weltweit arbeiten politische Entscheidungsträger intensiv daran, dieses Ziel zu erreichen. Obwohl der Fortschritt in Richtung dieses Ziels weder gleichmäßig noch linear verläuft und strengere Maßnahmen erforderlich sein werden, glauben wir, dass eine Dekarbonisierung bevorsteht. Die Geschäftsmodelle müssen auf dieses Ziel ausgerichtet sein, und Unternehmen, die das tun, werden gestärkt sein.

Als aktive Manager beteiligen wir uns an diesem Umstieg und haben Einfluss darauf, wie das Netto-Null-Ziel erreicht werden kann. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um ein Portfolio zu dekarbonisieren. Der von uns gewählte Weg wird bestimmen, ob er Investitionsrenditen für unsere Kunden schafft oder einschränkt.

Wir verfügen über eine Klimawandel-Strategie, durch die die von uns verwalteten Anlagen von dem Mehrwert profitieren können, der durch die Emissionsreduzierungen der Unternehmen freigesetzt wird. Anstatt Unternehmen mit höheren Emissionen zu meiden, identifizieren wir diese und ermutigen sie, ihre eigenen Übergangspläne aufzustellen und umzusetzen.

Unsere eigenen Analysen haben gezeigt, dass Unternehmen, die in der Lage sind, ihre Emissionen schneller zu reduzieren als andere Unternehmen, in den letzten Jahren in der Regel besser abgeschnitten haben. Da politische Maßnahmen zur Förderung der Dekarbonisierung und Bestrafung von Emissionen verstärkt werden, gehen wir davon aus, dass dieser positive Trend auch in Zukunft anhalten wird.

Um davon zu profitieren, haben wir im Jahr 2022 unser bisher größtes Engagement-Programm gestartet. Wir haben mit über 700 Unternehmen zusammengearbeitet, die für etwa die Hälfte der finanzierten Emissionen der Vermögenswerte verantwortlich sind, die unserem Ziel unterliegen. Dies ist eine unternehmensweite Initiative: Analysten und Fondsmanager aus allen Schroders-Niederlassungen weltweit haben mit Hunderten von Unternehmen gesprochen und unsere Ansichten und Ziele erläutert. Unsere Bemühungen haben sich als erfolgreich erwiesen: Die Unternehmen, mit denen wir seit 2021 im Hinblick auf den Klimawandel zusammengearbeitet haben, haben mit einer fast doppelt so hohen Wahrscheinlichkeit ein neues Ziel von unter 2 °C festgelegt als andere Unternehmen.

Wir treiben nicht nur den Wandel bei den von uns verwalteten Anlagen voran. Wir suchen für unsere Kunden auch nach Investitionsmöglichkeiten in Unternehmen mit einer geringen CO2-Bilanz, in denen der Umstieg in absehbarer Zeit gelingen sollte oder die Lösungen für den Klimawandel anbieten. Das Spektrum der Anlageprodukte bietet eine solide Basis, um unsere Kunden bei ihrer weiteren Entwicklung und ihren eigenen Anlagezielen zu unterstützen.

Zur Unterstützung von Anlageentscheidungen, Engagement und neuen Produkten investieren wir weiterhin stark in die Entwicklung eigener Analysen und Instrumente, die unseren Analysten und Fondsmanagern helfen, Klimafaktoren in Anlageentscheidungen zu integrieren. Ihre Erkenntnisse und ihr Input leisten ebenfalls einen wesentlichen Beitrag zu diesen Analysen.

Zusammenfassend gesagt: Unsere Gruppenportfoliobewertungen sind das Ergebnis einer Investitionsstrategie, bei der der Fokus darauf liegt, durch Veränderungen einen Mehrwert zu schaffen, anstatt nur das Ziel an sich zu verfolgen.

Die gleichen Aspekte, Verpflichtungen und Maßnahmen gelten für unser eigenes Unternehmen. Sie spiegeln sich in unseren Programmen und Zielen zur Verringerung der Emissionen in Betrieb und Lieferkette wider.

Als aktiver Investmentmanager sehen wir den Klimawandel auch als ein Investitionsproblem, bei dem wir unseren Kunden helfen können. Dabei nutzen wir unsere Investmentexpertise und unseren Einfluss auf die Unternehmen, in die wir investieren. Unser Hauptziel ist es, eine hervorragende Investitionsleistung für unsere Kunden zu erzielen und damit gleichzeitig positive Veränderungen für Menschen und den Planeten zu beschleunigen.

Abonnieren Sie unsere Insights Artikel

Wählen Sie die Kategorien aus, die Sie am meisten interessieren und erhalten Sie unsere Insights Artikel direkt per E-Mail.

Wichtige Informationen:


Die hierin enthaltenen Ansichten und Meinungen sind die der Autoren dieser Seite und repräsentieren nicht notwendigerweise die Ansichten, die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck gebracht oder reflektiert werden. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist in keiner Weise als Werbematerial gedacht. Das Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Das Material ist nicht als Buchhaltungs-, Rechts- oder Steuerberatung oder als Anlageempfehlung gedacht und sollte auch nicht als solche angesehen werden. Schroders geht davon aus, dass die hierin enthaltenen Informationen zuverlässig sind, übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Für Irrtümer in Bezug auf Fakten oder Meinungen kann keine Verantwortung übernommen werden. Bei individuellen Investitions- und/oder strategischen Entscheidungen sollte man sich nicht auf die Ansichten und Informationen in diesem Dokument verlassen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse, die Kurse von Aktien und die daraus erzielten Erträge können sowohl fallen als auch steigen, und Investierende erhalten möglicherweise nicht den ursprünglich investierten Betrag zurück.

Authors

Andy Howard
Global Head of Sustainable Investment

Themen

Aktien
Festzinspapiere
Net Zero
Klimawandel
Active Ownership
ESG
Umwelt
Ihr Kontakt zu Schroders
Folgen Sie uns

Nur für professionelle Investoren. Diese Seite ist nicht für Privatanleger geeignet.

Die auf dieser Website und all unseren Social Media Kanälen gewählte männliche Form bezieht sich immer zugleich auf weibliche, männliche und diverse Personen.

Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch Taunustor 1 (TaunusTurm) 60310 Frankfurt am Main Deutschland

Schroders ist ein weltweit führender Vermögensverwalter mit Standorten in 37 Märkten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien-Pazifik und im Nahen Osten.

Schroder ISF steht im gesamten Text für Schroder International Selection Fund. Schroder AS steht im gesamten Text für Schroder Alternative Solutions. Schroder SSF steht im gesamten Text für Schroder Special Situations Fund. Schroders hat in diesem Dokument eigene Ansichten und Meinungen zum Ausdruck gebracht. Diese können sich ändern.

Die in der Vergangenheit erzielte Performance gilt nicht als zuverlässiger Hinweis auf künftige Ergebnisse. Anteilspreise und das daraus resultierende Einkommen können sowohl steigen als auch fallen; Anleger erhalten eventuell den investierten Betrag nicht zurück.

Das dient nur zur Veranschaulichung und stellt keine Anlageempfehlung für die oben genannten Wertpapiere/Branchen/Länder dar.

Schroder Investment Management (Europe) S.A. unterliegt dem luxemburgischen Gesetz vom 17. Dezember 2010.

Schroder Real Estate KVG mbH, Taunustor 1 (Taunusturm), 60310 Frankfurt am Main Deutschland

Schroder Real Estate Asset Management GmbH, Maximilianstraße 31, 80539 München Deutschland

Schroder Real Estate stellt seinen Kunden eine breite Palette an Pan-Europäischen Immobilienprodukte wie offene und geschlossene Immobilienfonds, Spezialfonds und Dachfonds oder börsennotierte REITs und Immobilienaktienfonds zur Verfügung.

© Copyright 2024 Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch. Alle Rechte in allen Ländern.