Perspektiven

Video – Olympionikin Hannah Mills zur Plastikkrise: Wie Sport Veränderungen bewirken kann – und Investitionen das auch können


Die Goldmedaille der Olympischen Spiele in Rio war für Hannah Mills ein großer Erfolg. Doch Ihre Freude wurde durch die Krise, die sich in den Meeren abspielt, getrübt. Hannah Mills segelt überall auf der Welt und hat das Plastikproblem aus erster Hand miterlebt. Sie musste einfach aktiv werden. Also nutzt sie ihren Einfluss als Spitzensportlerin, um Veränderungen voranzutreiben.

Mit Sport können Menschen auf der ganzen Welt erreicht werden. Daher nutzte sie ihre Plattform, um den Big Plastic Pledge ins Leben zu rufen, eine Initiative, die Sportpromis und Fans zum Verzicht auf Einwegplastik aufruft. In unserem neuesten MyStory-Video erklärt sie, dass nicht nur Spitzensportler, sondern auch Investoren Veränderungen bewirken können. Sie fordert alle Investoren auf, Einfluss auf die Nachhaltigkeit der Unternehmen, in die sie investieren, zu nehmen. Sehen Sie hier das vollständige Video.


Die hierin geäußerten Ansichten und Meinungen stammen von den Autor*innen und stellen nicht notwendigerweise die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders oder anderen Marktteilnehmern ausgedrückten oder aufgeführten Ansichten dar. Diese können sich ändern.