Momentaufnahme

Multi-Asset-Views Ausgabe 12/2021


Unsere aktuellen Einschätzungen:

Hauptanlageklassen

Aktien

Mit einem soliden Ausblick auf die Unternehmensgewinne behalten wir unsere positive Einschätzung bei, obwohl die Omikron-Variante die Rückkehr zur Normalität erschweren könnte. Insgesamt erwarten wir, dass die Aktienrenditen zwar verhaltener als im letzten Jahr, aber immer noch positiv ausfallen werden.

Staatsanleihen1

Die jüngste Rallye hat zu teuren Bewertungen geführt, wobei eine Straffung der Zentralbanken unmittelbar bevorsteht. Durch den verlangsamten Wirtschaftsaufschwung und eine straffere Geldpolitik (Zentralbankmaßnahmen zur Stimulierung der Wirtschaft) haben sich die realen Renditekurven abgeflacht. Eine Renditekurve stellt die Renditen von Anleihen mit gleicher Bonität, aber unterschiedlichen Laufzeiten dar. Ihre Form vermittelt einen Eindruck der zukünftigen Zinsentwicklung und Wirtschaftstätigkeit.

Rohstoffe

Wir bleiben positiv eingestellt, da das Inflationsumfeld und die Angebotsengpässe förderlich wirken. Darüber hinaus hat die Marktkorrektur im letzten Monat das Risiko-Ertrags-Verhältnis verbessert.

Unternehmens-
anleihen2

Wir haben unsere Einstellung auf neutral heraufgestuft, da die breite Ausweitung der Kreditrisikoaufschläge die Bewertungen verbessert hat. Die Fundamentaldaten verbessern sich weiterhin. Der Risikoaufschlag ist die Marge, die ein Unternehmen, das eine Anleihe ausgibt, einem Anleger über die Rendite von Staatsanleihen hinaus zahlen muss. Er dient als Maßstab dafür, wie riskant der Schuldner in den Augen des Marktes ist.

Anlageklassen bewerten wir übersichtlich und vergleichbar auf einer Skala von  (negativ) über  (neutral) bis  (positiv).

Differenzierte Informationen finden Sie nach Ländern, Währungen und einzelnen Rohstoffen aufgeschlüsselt im PDF zum Download.


1Regierungen und Unternehmen geben Anleihen aus, um sich von den Anlegern Kapital zu beschaffen. Im Austausch gegen eine Vorauszahlung der Anleger leistet der Emittent jährliche Zinszahlungen und zahlt den ursprünglichen Anlagebetrag zu einem festgelegten Datum in der Zukunft zurück.

2Eine Anleihe, die von einem Unternehmen ausgegeben wird.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Maßstab für zukünftige Ergebnisse und lässt sich möglicherweise nicht wiederholen. Der Wert der Anlagen und der damit erzielten Erträge kann sowohl steigen als auch fallen. Zudem erhalten die Anleger den ursprünglich investierten Betrag möglicherweise nicht in vollem Umfang zurück.