/de/sysglobalassets/global-assets/capabilities/private20assets20white.svg

Private Equity

Zugang zu wachstumsstarken Unternehmen

Lassen Sie Ihr Kapital arbeiten

Anlagen in Private Equity eröffnen ein breiteres Universum an Unternehmen als diejenigen, die an der Börse notiert sind. Investitionen in wachstumsorientierte Unternehmen in einem frühen Entwicklungsstadium sind oftmals nur über Private Equity möglich. Ein Grund daür sind die hohen Kosten einer Börsennotierung.

Bei Private Equity-Anlagestrategien handelt es sich in der Regel um folgende Strategien:

Buy-out-Strategien

Ein Eigentümerwechsel bei einem etablierten Unternehmen, um einen Führungswechsel, eine neue strategische Ausrichtung, eine Änderung der Kapitalstruktur oder eine bessere operative Leistung herbeizuführen.

Venture-Strategien

Startkapital und Finanzierung von Start-ups oder jungen Unternehmen, die noch am Anfang der Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleistungen stehen.

Wachstumsstrategien

In Unternehmen investieren, die bei der Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleistungen weiter vorangeschritten sind, aber große Investitionen benötigen, um ihr volles Potenzial zu erreichen.

Turnaround-Strategien

In Unternehmen mit operativen Schwierigkeiten investieren, um signifikante Änderungen im Management, der Unternehmensstruktur und im Betrieb vorzunehmen und rentabel zu werden.

Argumente für Private Equity

Anlagen in Private Equity können attraktive Renditen bieten, die eine geringere Korrelation zu großen Aktienmärkten aufweisen.

Die potenziellen Vorteile einer Anlage in Private Equity:

  • Private Beteiligungen ermöglichen einen größeren Einfluss auf das Management und die strategische Ausrichtung eines Unternehmens, um sicherzustellen, dass die Anlegerziele erreicht werden.
  • Das langfristige Wesen der Anlagen fördert die Angleichung der Interessen von Anlegern und der Geschäftsführung, was zu besseren Ergebnissen führen kann.
  • Potenziell höhere Anlagerenditen auf lange Sicht, da in weniger liquide Anlagen investiert wird.

Weitere Private Assets bei Schroders

Risikowarnung
Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Maßstab für zukünftige Ergebnisse und lässt sich möglicherweise nicht wiederholen.
Der Wert der Anlagen und der damit erzielten Erträge kann sowohl steigen als auch fallen. Zudem erhalten die Anleger den ursprünglich investierten Betrag möglicherweise nicht in vollem Umfang zurück. Wechselkursschwankungen können dazu führen, dass der Wert von Anlagen in Fremdwährungen steigt oder fällt.
Alternative Anlagen können stärkeren Wertschwankungen unterliegen als Aktien und Anleihen und sind möglicherweise kurzfristig schwieriger gegen bar zu veräußern. Private Assets bieten weniger Liquidität als börsennotierte Wertpapiere. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um eine vollständige Aufzählung der Risiken, sondern lediglich um eine Übersicht handelt.

Kontakt

Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch
Taunustor 1 (TaunusTurm)
60310 Frankfurt am Main
Deutschland
Schroders weltweit

+49 69 975717-0

Sie haben Fragen, Anmerkungen oder Vorschläge? Nutzen Sie unser Kontaktformular:

Kontaktformular

Haben Sie ein spezifisches Anliegen, helfen Ihnen unsere Ansprechpartner jederzeit gerne weiter:

Ihre Ansprechpartner

Schroders ist ein weltweit führender Vermögensverwalter mit Standorten in 32 Märkten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien-Pazifik und im Nahen Osten.