3 Min | Momentaufnahme

Multi-Asset-Views Ausgabe 07/2021


Unsere aktuellen Einschätzungen:

Hauptanlageklassen

Aktien

Unsere Modelle deuten darauf hin, dass Aktien weiterhin Renditen abwerfen werden, obwohl die Wachstumsdynamik ihren Höhepunkt überschritten hat. Ihnen kommt zugute, dass die Gewinnprognosen der Unternehmen nach oben korrigiert wurden.

Staatsanleihen1

Wir bleiben bei unserer negativen Einschätzung. Die Bewertungen sind allem Anschein nach teuer. Zudem nähern wir uns der Expansionsphase des Konjunkturzyklus, die eine Herausforderung darstellt. Die US-Notenbank Fed nahm eine restriktive Haltung ein. Zentralbanken verhalten sich in Zeiten hoher Inflationsraten häufig auf diese Art und Weise. Ferner ist das ein Hinweis auf eine baldige Abkehr von der lockeren US-Geldpolitik. Die Inflationsrisiken erhöhen sich.

Rohstoffe

Wir halten nach wie vor an unserer positiven Markteinschätzung fest und gehen von einer Konjunkturerholung aufgrund der Hilfsprogramme der Zentralbanken aus. In der Expansionsphase entwickeln sich Rohstoffe meistens gut.

Unternehmens-
anleihen2

Da sich die Bewertungen kontinuierlich verschlechtern, behalten wir unsere negative Einschätzung bei. Die Kreditrisikoaufschläge haben extreme Niveaus erreicht und der Markt ist äußerst anfällig für Stimmungsschwankungen und technische Marktfaktoren. Ein Kreditrisikoaufschlag ist der Renditeaufschlag gegenüber Staatsanleihen, den ein Unternehmen den Anlegern für seine Anleihen zahlen muss, und ein Maß dafür, wie riskant der Schuldner in den Augen des Marktes ist.


Anlageklassen bewerten wir übersichtlich und vergleichbar auf einer Skala von  (negativ) über  (neutral) bis  (positiv).

Differenzierte Informationen finden Sie nach Ländern, Währungen und einzelnen Rohstoffen aufgeschlüsselt im PDF zum Download.


1Regierungen und Unternehmen geben Anleihen aus, um sich von den Anlegern Kapital zu beschaffen. Im Austausch gegen eine Vorauszahlung der Anleger leistet der Emittent jährliche Zinszahlungen und zahlt den ursprünglichen Anlagebetrag zu einem festgelegten Datum in der Zukunft zurück.

2Eine Anleihe, die von einem Unternehmen ausgegeben wird.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Maßstab für zukünftige Ergebnisse und lässt sich möglicherweise nicht wiederholen. Der Wert der Anlagen und der damit erzielten Erträge kann sowohl steigen als auch fallen. Zudem erhalten die Anleger den ursprünglich investierten Betrag möglicherweise nicht in vollem Umfang zurück.