Nachhaltiges Investieren in Q4 2020: Ausblick nach einem transformativen Jahr


In diesem Jahr erreichten wir trotz der globalen Pandemie unser Ziel: die Integration von ESG-Aspekten (Umwelt, Soziales, Governance) in unsere Finanzanalyse. Wir rechnen damit, dass 2021 neue Rekorde für Zuflüsse in nachhaltige Anlagefonds aufstellen wird. Da immer mehr Anleger mit Blick auf die Auswirkungen ihrer Anlagen investieren, ist es immer wichtiger, dass wir diese Auswirkungen messen und über sie berichten.

Die Integration von ESG-Faktoren stand bei Schroders in den vergangenen Jahren im Mittelpunkt. 2019 verpflichteten wir uns öffentlich dazu, ESG-Faktoren in die Anlageentscheidungen rund um die von uns verwalteten Vermögenswerte zu integrieren.

Dieses Ziel erreichten wir in diesem Quartal, was einem strengen internen Akkreditierungsprozess zu verdanken war, den wir 2017 einführten. Jetzt ist die ESG-Integration für alle Anlageteams gegeben. 

Die Ereignisse des Jahres 2020 haben gezeigt, wie wichtig es ist, dass Nachhaltigkeitsaspekte nicht als lästige Pflichtübung gesehen werden.

Für Schroders als aktiver Manager ist die Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil unseres Anlageprozesses. Stephanie Chang, Leiterin Integration bei Schroders, diskutiert dies auf Seite 4 des Berichts.

Ausserdem haben wir in diesem Jahr ein neues Rahmenwerk zur Messung von Auswirkungen entwickelt. Unter der Verwendung von internen ESG-Tools werden wir Anleger schon bald dabei unterstützen, die Auswirkungen, die ihr Portfolio auf Menschen und den Planeten hat, besser zu verstehen.

Auf dem Weg zur Netto-Null-Emission

Es wurde schon länger argumentiert, dass 2020 ein entscheidendes Jahr bei der Bekämpfung des Klimawandels – eine der dringendsten langfristigen Herausforderungen, denen wir uns gegenübersehen – sein würde.

Da die UN-Klimakonferenz nun Ende 2021 stattfindet, erwarten wir uns eine grössere Aufmerksamkeit für Klimarisiken im Jahresverlauf.

Der Kurswechsel des designierten US-Präsidenten Joe Biden bei der Klimapolitik könnte handfeste Massnahmen zufolge haben, wie Andy Howard, Globaler Leiter Sustainable Investment, auf Seite 7 erklärt.

Schroders hat sich der Initiative Net Zero Asset Managers angeschlossen, die das Ziel der Netto-Null-Emissionen bis 2050 oder früher unterstützt. Wir werden mehr dazu veröffentlichen, wie wir diesen Übergang unterstützen.

Das exponentielle Wachstum der Nachhaltigkeitspolitik 

Auf der ganzen Welt wurden Regierungen aktiv. Die meisten Massnahmen waren für ESG-Faktoren günstig, wobei die USA mit neuen Ruhestandsregelungen als Aussenseiter dasteht. Sarah Bratton Hughes, Leiterin Sustainability in North America, informiert dazu auf Seite 11.

2021 ist ein wichtiges Jahr für Finanzinstitute in der EU, da die nachhaltigkeitsbezogenen Offenlegungspflichten in Kraft treten. Dies findet im Rahmen des Aktionsplans für nachhaltige Finanzen der Europäischen Kommission statt, um den Übergang zu einer grüneren Zukunft zu fördern.

Die Aufsichtsbehörden in Hongkong und Singapur prüfen derzeit, wie Umweltrisiken berücksichtigt werden können. In Australien verlangt die Aufsichtsbehörde für Pensionsfonds und Versicherern von ihnen bereits die Integration von ESG-Faktoren. 

Aktive Eigentümerschaft in der Praxis

Wir bei Schroders glauben, dass wir als Anleger und Treuhänder der Vermögenswerte unserer Kunden gewisse Verantwortlichkeiten haben. Wir möchten das Verhalten von Unternehmen aktiv beeinflussen, um sicherzustellen, dass wir in nachhaltig geführte Unternehmen investieren.

Der Abschnitt zur aktiven Eigentümerschaft in unserem Bericht legt unsere Stimmabgaben und Einflussnahmen des vierten Quartals dar. In diesem Abschnitt zeigen wir anhand von zusammenfassenden Statistiken bis hin zu ausführlichen Fallstudien transparent, wie wir uns für Veränderungen einsetzen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir mit russischen Unternehmen zum Thema Permafrost (Seite 16) und mit Tesco bei der Vergütung von Führungskräften (Seite 20) zusammenarbeiten und wie wir uns für eine bessere Behandlung von Wanderarbeitern in Singapur einsetzen (Seite 18).

Unser Chief Executive Peter Harrison schrieb im Vorwort unseres Berichts von 2019, dass „ich Ihnen nach einem schwierigen Jahr 2018 für die Märkte versichern kann, dass unser Einsatz für Nachhaltigkeit als Unternehmen und als Anleger ungebrochen bleibt“.

Trotz vieler Herausforderungen kann Schroders nachweisen, dass wir dieses Versprechen eingehalten haben.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

Wichtige Informationen: Bei dieser Mitteilung handelt es sich um Marketingmaterial. Die Einschätzungen und Meinungen in diesem Dokument geben die Auffassung des Autors bzw. der Autoren auf dieser Seite wieder und stimmen nicht zwangsläufig mit Ansichten überein, die in anderen Veröffentlichungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck kommen. Dieses Material dient ausschliesslich zu Informationszwecken und ist in keiner Hinsicht als Werbematerial gedacht. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Es ist weder als Beratung in buchhalterischen, rechtlichen oder steuerlichen Fragen noch als Anlageempfehlung gedacht und sollte nicht für diese Zwecke genutzt werden. Die Ansichten und Informationen in diesem Dokument sollten nicht als Grundlage für einzelne Anlage- und/oder strategische Entscheidungen dienen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Der Wert einer Anlage kann sowohl steigen als auch fallen und ist nicht garantiert. Alle Anlagen sind mit Risiken verbunden. Dazu gehört unter anderem der mögliche Verlust des investierten Kapitals. Die hierin aufgeführten Informationen gelten als zuverlässig. Schroders garantiert jedoch nicht deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Einige der hierin enthaltenen Informationen stammen aus externen Quellen, die von uns als zuverlässig erachtet werden. Für Fehler oder Meinungen Dritter wird keine Verantwortung übernommen. Darüber hinaus können sich diese Daten im Einklang mit den Marktbedingungen ändern. Dies schliesst jedoch keine Verpflichtung oder Haftung aus, die Schroders gegenüber seinen Kunden gemäss etwaig geltender aufsichtsrechtlicher Vorschriften wahrnimmt. Die aufgeführten Regionen/Sektoren dienen nur zur Veranschaulichung und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Die im vorliegenden Dokument geäusserten Meinungen enthalten einige Prognosen. Unseres Erachtens stützen sich unsere Erwartungen und Überzeugungen auf plausible Annahmen, die unserem derzeitigen Wissensstand entsprechen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass sich etwaige Prognosen oder Meinungen als richtig erweisen. Diese Einschätzungen oder Meinungen können sich ändern. Herausgeber dieses Dokuments: Schroder Investment Management Limited, 1 London Wall Place, London EC2Y 5AU, Grossbritannien. Registriert in England unter der Nr. 1893220. Zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority.