Perspektiven

Sechs Argumente für chinesische Anleihen


Die wirtschaftlichen Folgen von Covid-19 haben die Attraktivität der chinesischen Märkte für Staatsanleihen und Unternehmensanleihen sowie die Rolle, die chinesische Anleihen im Portfolio eines Anlegers spielen können, weiter unterstrichen.

Während des Marktabschwungs infolge von Covid-19 Anfang 2020 entwickelten sich festverzinsliche Wertpapiere in China relativ gut. Chinesische Staatsanleihen boten den Anlegern die Risikoabsicherungsvorteile einer defensiven Anlage, während (auf Renminbi lautende) chinesische Onshore-Unternehmensanleihen einer der wenigen grossen Anleihemärkte waren, die in diesem Zeitraum positive Erträge erzielten.

Nachfolgend sehen wir uns den chinesischen Anleihemarkt genauer an und beleuchten sechs Gründe, weshalb er attraktiv scheint.

Attraktive Bewertungen und Renditen mit Spielraum für weitere Kurszuwächse

Die absoluten Renditen chinesischer Onshore-Anleihen sind im Vergleich zu den Staatsanleihen der Industrieländer weltweit so attraktiv wie nie. Unserer Ansicht nach bieten chinesische Staatsanleihen bei Renditen von rund 3,25 % dem Anleger ein asymmetrisches Ertragsprofil mit begrenztem Verlustrisiko, aber einem Potenzial für Kurszuwächse. Dank der starken Erholung der chinesischen Wirtschaft von der Pandemie haben chinesische Staatsanleihen im Vergleich zu internationalen Staatsanleihen die weitesten Spreads seit zehn Jahren.

Global-sovereign-10-year-bond-yields.png

Spreads-between-China-and-global-10-year-treasury-yields.png

Auch die Tatsache, dass japanische und deutsche Anleihen im ersten Quartal 2020 keine Verlustabsicherung boten, deutet darauf hin, dass die Rolle der traditionellen Anleihemärkte als defensive Anlagen im nächsten Abschwung bei Renditen von 0 % begrenzt sein könnte. Dies macht chinesische Staatsanleihen für viele Anleger zu einer überzeugenden Alternative als qualitativ hochwertige defensive Anlage.

Chinesische Unternehmensanleihen bieten ausserdem attraktive Renditen sowie weitere Spreads mit geringeren Durationsrisiken als andere internationale Anleihemärkte. Der Markt für Anleihen mit Investment Grade hat sich in den letzten fünf Jahren relativ stabil entwickelt. Im aktuellen Umfeld historisch niedriger Zinsen könnte sich dieser zusätzliche Ertrags- und Carry-Vorteil für Anleger als noch wertvoller erweisen.

China-versus-euro-US-corporate-yields-IG.png

China-versus-euro-US-corporate-yields.png

Fundamentaldaten Chinas sind solide

China wird voraussichtlich die einzige grosse Volkswirtschaft sein, die im Jahr 2020 das Bruttoinlandsproduk gesteigert hat, da sich das Land relativ erfolgreich von der Pandemie erholt hat.  Die Inflation bleibt verhalten, da die globale Nachfrage weiterhin schwach ist.  Diese günstige Dynamik aus positivem Wachstum und niedriger Inflation bietet der People's Bank of China mehr Spielraum bei ihrer Geldpolitik, wodurch sie chinesische Unternehmen wirksamer unterstützen kann.

Der chinesische Unternehmenanleihemarkt ist aufgrund seiner Sektorstruktur widerstandsfähiger gegen Covid-19

Der chinesische Markt für Unternehmensanleihen ist nur begrenzt in den Sektoren Öl und Gas sowie Gastgewerbe engagiert. Stärker hingegen ist er in staatlichen Unternehmen engagiert, die von der Regierung unterstützt werden, sowie in binnenorientierten Sektoren, wobei der Immobiliensektor weiterhin eine günstige fundamentale Nachfrage verzeichnet. Dies macht den chinesischen Markt für Unternehmensanleihen für den anhaltenden Covid-19-Schock weniger anfällig als die meisten anderen Unternehmensanleihemärkte.

Während in China die Ausfallraten bei Anleihen im Jahr 2020 entsprechend denen der internationalen Unternehmensanleihemärkte stiegen, waren sie stärker auf bestimmte Emittenten aus der Industrie konzentriert. Wir erwarten, dass die Kombination aus politischer Unterstützung, stetigem Wirtschaftswachstum und einer günstigeren Marktstruktur bei chinesischen Unternehmen zu niedrigeren Ausfallraten führt als bei anderen Unternehmen weltweit.

Inländische Eigentümer sind eine starke technische Unterstützung

Die Tatsache, dass der chinesische Anleihemarkt überwiegend in inländischer Hand ist, unterscheidet ihn von den meisten anderen Schwellenländermärkten. Insbesondere ist China dadurch weniger anfällig für die Volatilität der globalen Kapitalströme und den externen Finanzierungsdruck. 

Die wachsende Präsenz chinesischer Anleihen in globalen Anleiheindizes nach ihrer erstmaligen Aufnahme im Jahr 2020 und die weitere Internationalisierung des Renminbi sind ebenfalls unterstützende Faktoren.  Tatsächlich waren die Zuflüsse in den Onshore-Anleihemarkt von Jahresbeginn bis August 2020 bereits höher als in jedem Gesamtjahr zuvor, was die Stärke der globalen Investorennachfrage unterstreicht. 

Positive Dynamik für den Renminbi

Wir gehen davon aus, dass sich der US-Dollar aufgrund der grossen Zwillingsdefizite der USA und der unbegrenzten quantitativen Lockerungsprogramme langfristig abschwächen wird. 

Die wachsende wirtschaftliche Outperformance Chinas, hohe Zinsdifferenzen gegenüber grossen Volkswirtschaften, eine verbesserte Leistungsbilanz, Portfoliozuflüsse sowie ein aufgestauter Bedarf globaler Investoren an einer Diversifizierung weg vom US-Dollar dürften einen stärkeren Yuan für die Zukunft rechtfertigen.

Die chinesischen Anleihemärkte sind tief und vielfältig und weisen eine geringe Korrelation zu internationalen Aktien und Anleihen auf

Wir erwarten, dass chinesische Onshore-Anleihen eine einzigartige Anlageklasse bleiben, die eine geringe Korrelation zu den internationalen Märkten aufweist. Warum? Der wirtschaftliche Übergang Chinas zu einem Markt, der stärker auf den inländischen Konsum ausgerichtet ist, hat sich durch die Handelsspannungen mit den USA und die wachsende chinesische Mittelschicht beschleunigt. 

Diese Binnenorientierung und die Entkopplung von den USA bedeuten, dass die wirtschaftlichen und geldpolitischen Zyklen Chinas nicht mit anderen Teilen der Welt synchron laufen werden, sondern von den Bedingungen in China beeinflusst werden. Dies dürfte zu geringeren Korrelationen zwischen chinesischen Vermögenswerten und anderen Märkten führen. Der im Vergleich zu den meisten Industrieländern massvollere geldpolitische Ansatz der People's Bank of China ist ein Beispiel dafür.

China-bonds-low-correlation.png

Wir gehen davon aus, dass das günstige Risiko-Ertrags-Profil, die attraktiven Bewertungen und die Diversifizierungsvorteile des chinesischen Anleihemarkts bestehen bleiben. Es ist schwer, diesen sehr grossen Markt zu ignorieren, insbesondere vor dem Hintergrund niedrigerer Zinssätze und höherer Volatilität weltweit. 

Der chinesische Anleihemarkt bietet eine attraktive Kombination aus einem Gesamtertragspotenzial aus laufenden Erträgen und Kurszuwächsen sowie einer Verlustabsicherung dank solider fundamentaler Unterstützung.

Wichtige Informationen: Bei dieser Mitteilung handelt es sich um Marketingmaterial. Die Einschätzungen und Meinungen in diesem Dokument geben die Auffassung des Autors bzw. der Autoren auf dieser Seite wieder und stimmen nicht zwangsläufig mit Ansichten überein, die in anderen Veröffentlichungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck kommen. Dieses Material dient ausschliesslich zu Informationszwecken und ist in keiner Hinsicht als Werbematerial gedacht. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Es ist weder als Beratung in buchhalterischen, rechtlichen oder steuerlichen Fragen noch als Anlageempfehlung gedacht und sollte nicht für diese Zwecke genutzt werden. Die Ansichten und Informationen in diesem Dokument sollten nicht als Grundlage für einzelne Anlage- und/oder strategische Entscheidungen dienen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Der Wert einer Anlage kann sowohl steigen als auch fallen und ist nicht garantiert. Alle Anlagen sind mit Risiken verbunden. Dazu gehört unter anderem der mögliche Verlust des investierten Kapitals. Die hierin aufgeführten Informationen gelten als zuverlässig. Schroders garantiert jedoch nicht deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Einige der hierin enthaltenen Informationen stammen aus externen Quellen, die von uns als zuverlässig erachtet werden. Für Fehler oder Meinungen Dritter wird keine Verantwortung übernommen. Darüber hinaus können sich diese Daten im Einklang mit den Marktbedingungen ändern. Dies schliesst jedoch keine Verpflichtung oder Haftung aus, die Schroders gegenüber seinen Kunden gemäss etwaig geltender aufsichtsrechtlicher Vorschriften wahrnimmt. Die aufgeführten Regionen/Sektoren dienen nur zur Veranschaulichung und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Die im vorliegenden Dokument geäusserten Meinungen enthalten einige Prognosen. Unseres Erachtens stützen sich unsere Erwartungen und Überzeugungen auf plausible Annahmen, die unserem derzeitigen Wissensstand entsprechen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass sich etwaige Prognosen oder Meinungen als richtig erweisen. Diese Einschätzungen oder Meinungen können sich ändern.  Herausgeber dieses Dokuments: Schroder Investment Management Limited, 1 London Wall Place, London EC2Y 5AU, Grossbritannien. Registriert in England unter der Nr. 1893220. Zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority.

Kontaktieren Sie Schroders Wealth Management

Marc Brodard

Marc Brodard

Head Private Clients - Switzerland
Telephone:
marc.brodard@schroders.com