Wirtschaft und Finanzmärkte

Juli 2018

04.07.2018

Giovanni Leonardo

Giovanni Leonardo

Head of Investment Wealth Management Switzerland

Norbert Brestel

Norbert Brestel

Head of Investment Solutions Switzerland

Ein zehnjähriges Experiment geht zu Ende

Die Zentralbanken sind nach zehn Jahren Experiment so nahe an ihrem Ziel wie noch nie. Das globale Wirtschaftswachstum hat sich stabilisiert, die Inflation ist auferstanden und der Konsument hat wieder Vertrauen. Eine leichte Inflation, verbunden mit einem moderaten Wachstum, ist das ideale Umfeld für Aktienanlagen – wenn da nur die Politiker nicht wären. Präsident Trump hat den USA mit seiner Steuerreform nochmals einen Wachstumsschub verliehen, doch gleichzeitig trübt er die globalen Wachstumsaussichten durch seine «protektionistischen Tweets». Wir bleiben untergewichtet in Staatsanleihen, halten an der kurzen Duration fest und stufen aus Risikoüberlegungen die Aktien weiterhin neutral ein.

Im September 2008, vor rund 10 Jahren, erlebte das globale Finanzsystem mit dem Kollaps von Lehman Brothers seinen schlimmsten Albtraum. Die Zentralbanken haben damals durch ihre äusserst lockere Geldpolitik in Verbindung mit dem «Quantitative Easing» eine globale Rezession abgewendet. Heute, fast zehn Jahre später, befinden wir uns immer noch auf dem Weg in die neue «Normalität», geprägt von tieferen Wachstumsraten und damit einhergehenden niedrigeren Zinsen. Das Ende der lockeren Geldpolitik wurde durch die Federal Reserve Bank (Fed) eingeläutet, doch in Europa und in der Schweiz werden wir uns noch bis ins nächste Jahr gedulden müssen, um aus dem Anlagedilemma der negativen Zinsen herauszukommen. In den USA erwarten wir weitere Zinsschritte für 2018/19. Die Europäische Zentralbank (EZB) hat klar signalisiert, dass wir keine Zinsschritte vor Juni nächsten Jahres erwarten sollten.

Die Erwartung steigender Inflation hat sich im ersten halben Jahr bestätigt. Insbesondere in den USA dürfte der Mix aus historisch tiefen Arbeitslosenzahlen und damit verbundenen steigenden Löhnen zu deutlich höheren Inflationszahlen führen. Sollte die Lohnspirale anfangen, sich zu drehen, könnte dies die Wachstumserwartung für das nächste Jahr dämpfen. Die veränderte Zentralbankenpolitik sollten wir als positives Signal werten, denn eine Abkehr von der lockeren Geldpolitik kommt nur in Frage, wenn die Zentralbanken
ein gesundes Wirtschaftswachstum erwarten. Im Allgemeinen präsentiert sich die globale Konjunktur als äusserst stabil. Getrieben durch die sich ontinuierlich verbessernde Konsumentenstimmung und durch die Steuerreform von Präsident Trump haben sich die USA als die stärkste Kraft für das globale Wachstum herauskristallisiert. Europa, Grossbritannien und Japan kämpften in den letzten Monaten gegen eine leichte Verlangsamung. Eine tiefe Inflation, verbunden mit einem moderaten Wachstum, ist das ideale Umfeld für Aktienanlagen. Nach der letzten Marktkorrektur und den guten Quartalszahlen sehen auch die Aktienbewertungen attraktiver aus, doch das Risiko eines Handelskriegs zwischen den USA und ihren Partnern hat uns dazu bewogen, die Aktienpositionierung neutral zu halten. Ein globaler Handelskrieg ist zurzeit das grösste Risiko, denn sollte das heutige Säbelrasseln ausser Kontrolle geraten, dann gäbe es nur Verlierer und keine Gewinner.

Trotz der Marktturbulenzen der letzten Monate hat die gewählte Portfoliopositionierung einen grossen Teil der Marktschwankungen aufgefangen. Wir bleiben untergewichtet in Obligationen und halten an der kurzen Duration fest. Die steigende Inflation und damit einhergehende höhere Nominalzinsen veranlassen uns, weiterhin inflationsgebundene Anleihen zu halten und lang laufende nominale Staatsanleihen zu meiden. Die positive Gewinnentwicklung der Unternehmen unterstützt unsere Präferenz für Aktien und andere reale Werte, doch die politischen Unsicherheiten mit Handelskriegen, Brexit und populistischen Regierungen mahnen uns weiterhin zur Vorsicht. Wir verfolgen die Entwicklungen wachsam und sind bereit, unsere Strategien entsprechend anzupassen.

Giovanni Leonardo

Giovanni Leonardo

Head of Investment Wealth Management Switzerland

Klicken Sie auf Herunterladen, um den vollständigen Bericht zu lesen.

HERUNTERLADEN

Kundenservice
Bei Fragen oder für Anregungen zu dieser oder anderen Publikationen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: feedback@schroders.com.

Schroder & Co Bank AG 
Central 2 8001 
Zürich 
Schweiz 
www.schroders.ch

Haftungsausschluss: Bitte beachten Sie, dass dieses Dokument ausschliesslich Informationszwecken dient. Weder ist es noch erhebt es einen Anspruch darauf, eine Beratung, Empfehlung, ein Angebot, eine Einladung zum Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von Finan-zinstrumenten oder -dienstleistungen, zur Investition in solche, zur Zeichnung solcher oder eine Zusicherung oder Gewährleistung in Bezug auf Finanzinstrumente oder -dienstleistungen zu sein. Dieses Dokument berücksichtigt weder die spezifischen Anlageziele noch die finanziel-le Situation oder die besonderen Bedürfnisse bestimmter Personen. Die in diesem Dokument erwähnten Finanzinstrumente und -dienstleistungen sind für bestimmte Empfänger dieses Dokuments möglicherweise nicht geeignet. Personen, die dieses Dokument erhalten oder lesen, sollten sich von einem Finanz- und/oder Steuerberater dazu beraten lassen, ob sich solche Finanzinstrumente und -dienstleistungen für sie unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Anlageziele, ihrer Finanz- und Steuersituation und ihrer besonderen Be-dürfnisse eignen, bevor sie sich zum Kauf oder zur Zeichnung solcher Finanzinstrumente oder -dienstleistungen verpflichten. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen stammen aus zuverlässigen Quellen, trotzdem wird jede ausdrückliche oder stillschweigende Zusi-cherung oder Gewährleistung für deren Genauigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität abgelehnt. Die Schroder & Co Bank AG, ihre Verwal-tungsräte, Führungskräfte und Mitarbeiter übernehmen keinerlei Haftung für direkte oder indirekte Schäden aus der Nutzung dieser Infor-mationen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht unbedingt auf künftige Ergebnisse schliessen. Finanzinstrumente und -dienstleistungen sind nur in denjenigen Jurisdiktionen verfügbar, in denen ihr Angebot rechtlich zulässig ist. An den Finanzinstrumenten und -dienstleistungen können jederzeit Änderungen vorgenommen werden, ohne dass Sie vorgängig darüber informiert werden. In diesem Dokument erwähnte Finanzinstrumente oder -dienstleistungen dürfen weder in den USA noch an US-Personen oder zu deren Nutzen ange-boten oder verkauft werden.

Author

Giovanni Leonardo

Giovanni Leonardo

Head of Investment Wealth Management Switzerland

Norbert Brestel

Norbert Brestel

Head of Investment Solutions Switzerland

Wichtige Informationen: Bei dieser Mitteilung handelt es sich um Marketingmaterial. Die Einschätzungen und Meinungen in diesem Dokument geben die Auffassung des Autors bzw. der Autoren auf dieser Seite wieder und stimmen nicht zwangsläufig mit Ansichten überein, die in anderen Veröffentlichungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck kommen. Dieses Material dient ausschliesslich zu Informationszwecken und ist in keiner Hinsicht als Werbematerial gedacht. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Es ist weder als Beratung in buchhalterischen, rechtlichen oder steuerlichen Fragen noch als Anlageempfehlung gedacht und sollte nicht für diese Zwecke genutzt werden. Die Ansichten und Informationen in diesem Dokument sollten nicht als Grundlage für einzelne Anlage- und/oder strategische Entscheidungen dienen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Der Wert einer Anlage kann sowohl steigen als auch fallen und ist nicht garantiert. Alle Anlagen sind mit Risiken verbunden. Dazu gehört unter anderem der mögliche Verlust des investierten Kapitals. Die hierin aufgeführten Informationen gelten als zuverlässig. Schroders garantiert jedoch nicht deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Einige der hierin enthaltenen Informationen stammen aus externen Quellen, die von uns als zuverlässig erachtet werden. Für Fehler oder Meinungen Dritter wird keine Verantwortung übernommen. Darüber hinaus können sich diese Daten im Einklang mit den Marktbedingungen ändern. Dies schliesst jedoch keine Verpflichtung oder Haftung aus, die Schroders gegenüber seinen Kunden gemäss etwaig geltender aufsichtsrechtlicher Vorschriften wahrnimmt. Die aufgeführten Regionen/Sektoren dienen nur zur Veranschaulichung und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Die im vorliegenden Dokument geäusserten Meinungen enthalten einige Prognosen. Unseres Erachtens stützen sich unsere Erwartungen und Überzeugungen auf plausible Annahmen, die unserem derzeitigen Wissensstand entsprechen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass sich etwaige Prognosen oder Meinungen als richtig erweisen. Diese Einschätzungen oder Meinungen können sich ändern.  Herausgeber dieses Dokuments: Schroder Investment Management Limited, 1 London Wall Place, London EC2Y 5AU, Grossbritannien. Registriert in England unter der Nr. 1893220. Zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority.

Kontaktieren Sie Schroders Wealth Management

Marc Brodard

Marc Brodard

Head Private Clients - Switzerland
Telephone:
marc.brodard@schroders.com
Isabelle Blöchlinger-Brechbühl

Isabelle Blöchlinger-Brechbühl

Head Switzerland, Germany & IAM, Zurich
Telephone:
isabelle.bloechlinger@schroders.com