Schroders Global Investor Studie 2020: Schweizer mit tieferen Renditeerwartungen in der Covid-Pandemie als der weltweite Durchschnitt

Die Anleger sind aktuell zuversichtlich und erwarten in den kommenden 5 Jahren durchschnittliche Gesamtrenditen (Erträge plus Kapitalzuwachs) von mehr als 10% pro Jahr – ungeachtet der Unwägbarkeiten als Folge der Covid-Pandemie. Es ist einigermassen überraschend, dass sich die durchschnittliche Renditeerwartung für die kommenden 5 Jahre im Vergleich zur Befragung 2019 von 10,7% pro Jahr sogar leicht auf 10,9% erhöht hat.

Mit Blick auf die langfristigen, historischen Renditen, die am Aktienmarkt erzielt werden konnten, sind die Renditeerwartungen der Schweizerinnen und Schweizer mit 7% pro Jahr deutlich realistischer als die des weltweiten Durchschnitts. Das ist eines der Ergebnisse der Schroders Global Investor Studie 2020[1]. Bitte klicken Sie hier, um mehr über die Studie zu erfahren.

Investoren aus der Schweiz liegen verglichen mit dem weltweiten Durchschnitt bei den prognostizierten Renditen (7%) am unteren Ende der Skala. Nur die Japaner haben noch tiefere Renditenerwartungen (6%). In Europa zählen die Italiener ebenfalls zu den Anlegern mit eher konservativen Anlageerwartungen (7,9%). Die Deutschen etwa sind mit p.a. Renditen von 8,4% optimistischer gestimmt.

Andreas Markwalder, CEO Schroder Investment Management (Switzerland), ergänzt: «Die sehr hohen Renditeerwartungen der Anleger weltweit von durchschnittlich mehr als 10% pro Jahr in den kommenden 5 Jahren sind erstaunlich. Denn diese Erwartungshaltung korrespondiert nicht mit der Renditehistorie an den Aktienmärkten. Immerhin sind die Schweizerinnen und Schweizer bezüglich der zu erwartenden Aktienmarktperformance bescheidener als der weltweite Durchschnitt. Doch auch hierzulande geht man möglicherweise von zu hohen Renditen in den kommenden Jahren aus. Die von Schroders in den „Unausweichlichen Investment-Wahrheiten für die kommende Dekade“ prognostizierten Renditen an den Aktienmärkten sind deutlich tiefer. In den USA erwarten wir bis 2027 indexierte Renditen von weniger als 6% pro Jahr, in Europa solche von weniger als 4% und in Japan gar nur 3%. Vor diesem Hintergrund muss betont werden, dass Selektivität respektive aktives Management entscheidend ist, wenn höhere Renditen als der Gesamtmarkt erzielt werden sollen.»

GIS6.jpg

Pandemiedauer schätzt Mehrheit auf unter 2 Jahre

Die sehr sportlichen durchschnittlichen Renditeerwartungen könnten damit zusammenhängen, dass lediglich 6% der weltweit befragten Anleger davon ausgehen, dass die wirtschaftlichen Folgen von Covid-19 mehr als 4 Jahre spürbar sein werden. Und nur ein Fünftel (21%) prognostiziert eine Pandemiedauer von mehr als 2 Jahren. In der Schweiz ist dieser Wert mit 30% deutlich höher. Dieser vergleichsweise pessimistische Ausblick dürfte die tiefere durchschnittliche Renditeerwartung der Schweizerinnen und Schweizer teils erklären.

Adrian Nösberger, CEO Schroder & Co Bank AG, betont: «Mit grosser Wahrscheinlichkeit werden die Auswirkungen von Covid-19 in den kommenden Jahren erheblich sein und Volkswirtschaften, die Finanzmärkte, aber auch Bereiche beeinflussen, die darüber hinausgehen. Auch wenn viele die Pandemie als den ultimativen schwarzen Schwan – also als ein umwälzendes, schwer vorherzusagendes Ereignis – ansehen, müssen wir uns gerade jetzt mehr denn je an unsere Anlagegrundsätze halten und diszipliniert vorgehen. Umso wichtiger ist dies in der aktuellen Phase von niedrigen Zinsen weltweit. Für Schroders steht daher im Fokus, unsere Kunden so zu unterstützen, dass sie mit dieser anhaltenden Unsicherheit zurechtkommen, um letztlich ihren zukünftigen Wohlstand zu sichern.»

GIS2.jpg

Der Ausverkauf an den Börsen im Zuge der Covid-Pandemie hat viele Anleger veranlasst das Portfolio umzuschichten: 31% der Schweizer Investoren haben risikoärmere Anlagen als vor dem Ausbruch der Pandemie gekauft. Dieser Wert liegt in etwa auf Niveau des weltweiten Durchschnitts (28%).   

Aber nicht alle Investorinnen und Investoren haben Risiken aus dem Portfoliokontext verbannt. 20 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer nahmen risikoreichere Anlagen ins Depot. Der Wert entspricht in etwa dem der Deutschen (19%).

Wer sich selbst als Expert sieht oder sein Anlagewissen als „fortgeschritten“ in der Befragung angab, wurde aktiv. 80% der Profis haben im Februar und März das Portfolio angepasst. „Rookies“ blieben etwas gelassener, aber auch in dieser Kohorte reagierten 68% auf die Marktverwerfungen.

Altersvorsorge wird ernst genommen

Eine grosse Verschiebung zu den Ergebnissen der Vorjahre betrifft die Altersvorsorge. Mittlerweile geben 25% der Studienteilnehmer an, dass für sie bei der Verwendung des verfügbaren Einkommens die Altersvorsorge oberste Priorität habe. Dieser Wert liegt deutlich über dem vor drei Jahren ermittelten Anteil von lediglich 10%. Die Schweizer liegen mit 24% im weltweiten Durchschnitt.

Besuchen Sie unsere Webseite mit detaillierter Information über die Studie / Vollständigen Bericht lesen

Gerne vermitteln wir Kontakt zu Schroders Experten, falls Sie die Ergebnisse diskutieren möchten. Ebenfalls bereiten wir für Sie gewünschte Grafiken auf, die zur Illustration verwendet werden können.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Schroders

Alice West, Senior Corporate Communications Manager             Tel: +41 (0)44 250 12 26 / alice.west@schroders.com

 

Information für die Redaktion

Nur für die Fachpresse. Aktuelle Medienmitteilungen von Schroders finden Sie hier: https://www.schroders.com/en/media-relations

 

Schroders plc

Schroders ist ein global tätiger Investment Manager, der seine Kunden seit über 216 Jahren dabei unterstützt, ihre Ziele zu erreichen, ihre Ambitionen zu erfüllen und sich auf die Zukunft vorzubereiten. Schroders verwaltet derzeit CHF 642,3 Milliarden* und beschäftigt über 5’000 Mitarbeiter in 35 Ländern.

Schroders ist an der Londoner Börse kotiert und Mitglied des FTSE 100. Gleichzeitig wird fast die Hälfte der stimmberechtigten Aktien von der Gründerfamilie Schroder gehalten. Unabhängigkeit und langfristiges Denken stehen im Mittelpunkt unserer Unternehmensphilosophie – Werte, die sich in unserer stabilen Eigentümerstruktur widerspiegeln.


Seit über einem halben Jahrhundert sind wir auch in der Schweiz verankert – Mit drei unterschiedlich ausgerichteten Unternehmen setzen wir einen klaren Fokus auf die Bedürfnisse der Kunden und auf die Herausforderungen des steten Wandels.

  • Schroder Investment Management (Switzerland) AG ist unser Vermögensverwaltungsgeschäft. Es bietet institutionellen und privaten Anlegern eine breite Palette von in- und ausländischen Fonds sowie massgeschneiderte Anlagemandate.
  • Schroder & Co Bank AG bietet massgeschneiderte Wealth Management Dienstleistungen für Privatpersonen, Family Offices, externe Vermögensverwalter und Wohltätigkeitsorganisationen an.
  • Schroder Adveq ist ein führender Private Equity Asset Manager, der weltweit institutionelle Investoren wie Pensionskassen und Versicherungen betreut.

Unser Schweizer Team besteht aus über 500 Personen. Zusammen sind sie für insgesamt CHF 85,6 Milliarden* verantwortlich.
 
Weitere Informationen über Schroders finden Sie unter: www.schroders.ch
 
*Stand: 31. Dezember 2019

Wichtige Information

Nur für professionelle Investoren. Dieses Material eignet sich nicht für Retail-Kunden.

Dieses Dokument dient nur zu Informationszwecken sowie zum ausschliesslichen und exklusiven Gebrauch des Empfängers. Die hierin geäusserten Ansichten und Meinungen stammen von Schroder Investment Management Switzerland (AG). Sie können sich ohne vorzeitige Ankündigung ändern und stellen nicht notwendigerweise die in anderen Mitteilungen oder Strategien von Schroders ausgedrückten oder aufgeführten Ansichten dar. Dieses Material stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Die Angaben in diesem Dokument sind weder als rechtliche, buchhalterische oder steuerliche Beratung noch als Anlageempfehlung zu verstehen und sollten daher nicht für diese Zwecke herangezogen werden. Individuelle Investitions- und/oder Strategieentscheidungen sollten nicht auf Basis der Ansichten und Informationen in diesem Dokument erfolgen. Nach bestem Wissen wird angenommen, dass alle in diesem Dokument aufgeführten Informationen – auch von externen Quellen - zuverlässig sind, Schroders übernimmt jedoch keine Gewähr für ihre Richtigkeit oder Vollständigkeit. Externe Daten sind Eigentum oder Lizenzobjekt des Datenlieferanten und dürfen ohne dessen Zustimmung nicht reproduziert, extrahiert oder zu anderen Zwecken genutzt bzw. weiterverarbeitet werden. Externe Daten werden ohne jegliche Garantien zur Verfügung gestellt. Der Datenlieferant und der Herausgeber des Dokuments haften in keiner Weise für externe Daten.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Massstab für zukünftige Ergebnisse. Der Wert der Anlagen und der damit erzielten Erträge kann sowohl steigen als auch fallen. Unter Umständen erhalten die Anleger den ursprünglich investierten Betrag nicht in vollem Umfang zurück. Änderungen des Währungskurses können dazu führen, dass der Wert von Anlagen im Ausland steigt oder fällt.

Herausgegeben von Schroder Investment Management (Switzerland) AG, Central 2, CH-8001 Zürich. Zugelassen von und unter der Aufsicht der FINMA.

 

[1] Im April 2020 gab Schroders eine unabhängige Online-Befragung von 23.000 Personen aus 32 Märkten in allen Teilen der Welt, die Geld anlegen, in Auftrag. Dazu gehörten unter anderem Länder in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika. Für die Umfrage wurden Investoren befragt, die in den nächsten zwölf Monaten mindestens 10.000 Euro (oder den Gegenwert in einer anderen Währung) anlegen wollen und in den vergangenen zehn Jahren Änderungen an ihren Investments vorgenommen haben.

Wichtige Informationen: Bei dieser Mitteilung handelt es sich um Marketingmaterial. Die Einschätzungen und Meinungen in diesem Dokument geben die Auffassung des Autors bzw. der Autoren auf dieser Seite wieder und stimmen nicht zwangsläufig mit Ansichten überein, die in anderen Veröffentlichungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck kommen. Dieses Material dient ausschliesslich zu Informationszwecken und ist in keiner Hinsicht als Werbematerial gedacht. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Es ist weder als Beratung in buchhalterischen, rechtlichen oder steuerlichen Fragen noch als Anlageempfehlung gedacht und sollte nicht für diese Zwecke genutzt werden. Die Ansichten und Informationen in diesem Dokument sollten nicht als Grundlage für einzelne Anlage- und/oder strategische Entscheidungen dienen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse. Der Wert einer Anlage kann sowohl steigen als auch fallen und ist nicht garantiert. Alle Anlagen sind mit Risiken verbunden. Dazu gehört unter anderem der mögliche Verlust des investierten Kapitals. Die hierin aufgeführten Informationen gelten als zuverlässig. Schroders garantiert jedoch nicht deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Einige der hierin enthaltenen Informationen stammen aus externen Quellen, die von uns als zuverlässig erachtet werden. Für Fehler oder Meinungen Dritter wird keine Verantwortung übernommen. Darüber hinaus können sich diese Daten im Einklang mit den Marktbedingungen ändern. Dies schliesst jedoch keine Verpflichtung oder Haftung aus, die Schroders gegenüber seinen Kunden gemäss etwaig geltender aufsichtsrechtlicher Vorschriften wahrnimmt. Die aufgeführten Regionen/Sektoren dienen nur zur Veranschaulichung und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Die im vorliegenden Dokument geäusserten Meinungen enthalten einige Prognosen. Unseres Erachtens stützen sich unsere Erwartungen und Überzeugungen auf plausible Annahmen, die unserem derzeitigen Wissensstand entsprechen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass sich etwaige Prognosen oder Meinungen als richtig erweisen. Diese Einschätzungen oder Meinungen können sich ändern.  Herausgeber dieses Dokuments: Schroder Investment Management Limited, 1 London Wall Place, London EC2Y 5AU, Grossbritannien. Registriert in England unter der Nr. 1893220. Zugelassen und beaufsichtigt durch die Financial Conduct Authority.

Kontaktieren Sie Schroders Wealth Management

Marc Brodard

Marc Brodard

Head Private Clients - Switzerland
Telephone:
marc.brodard@schroders.com