2 Min | Im Fokus

Private Equity im Gesundheitssektor für ein längeres und besseres Leben

Covid-19 hat das globale Gesundheitswesen 2020 in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt. Behandlung und Heilung des Virus haben überall auf der Welt Priorität. Der globale Gesundheitsmarkt stellte jedoch schon vor der Pandemie einen beträchtlichen Anteil an den grossen Volkswirtschaften dar. Wir rechnen damit, dass dieser Anteil noch wachsen wird.

Die strukturellen Folgen der Covid-19-Pandemie haben deutliche Spuren in der Anlagelandschaft hinterlassen. Wir glauben aber, dass das Virus eher bestehende Trends im Gesundheitswesen – insbesondere die Konsumerisierung der Gesundheitsversorgung und die zunehmende Bedeutung von Telemedizin – beschleunigen wird, als dass es neue Entwicklungen hervorbringt. Wir würden Anleger davor warnen, sich durch neue Entwicklungen von langfristigen Katalysatoren ablenken zu lassen.

Warum Private Equity im Gesundheitswesen?

Das zugrunde liegende Wachstum und die Innovation im Gesundheitssektor sowie das Potenzial für Unternehmenstransformation und -konsolidierung in hochfragmentierten Teilsektoren sind ideal auf Wagniskapital und Private Equity ausgerichtet.

Aufgrund der grossen Anzahl an Privatunternehmen im Gesundheitssektor sind die Anlagemöglichkeiten hier ausserdem hervorragend. Unsere Analyse zeigt, dass es in den USA, Europa und Asien etwa 146.000 Privatunternehmen im Gesundheitssektor gibt. Dies im Gegensatz zu nur etwa 2.700 börsennotierten Gesundheitsunternehmen in diesen Regionen. Dieser drastische Unterschied bei der Anzahl investierbarer Unternehmen ist einer der Hauptgründe, warum wir Private Equity im Gesundheitssektor so attraktiv finden. 

Private-Equity-Anlagen im Gesundheitssektor weisen überzeugende Merkmale auf und haben in den vergangenen Jahren in Zahl und Umfang zugelegt. Der Zugang zu den zugrunde liegenden Anlagen kann jedoch schwierig sein. Vielen Anlegern fällt es schwer, diese Chancen zu nutzen, weshalb ein erfahrener Partner so wichtig ist. 

In einem umfassenden neuen Bericht diskutieren die Private-Equity-Experten von Schroder Adveq den Gesundheitssektor und seine wichtigsten Katalysatoren und zeigen, wo sich ihres Erachtens Chancen auftun.

Kompletten Artikel lesen

0 Seiten | 3.624 kb

herunterladen