Videos

60 Sekunden: Daniel Lösche Jahresauftakt

In 2017 beobachten wir bisher einen positiven Start der Aktienmärkte. Dies haben wir soliden Konjunkturdaten aus China und Europa sowie ansteigender Inflation und guten Arbeitsmarktdaten aus den USA zu verdanken.

19.01.2017

Daniel Lösche

Daniel Lösche

Investment-Stratege

In 2017 beobachten wir bisher einen positiven Start der Aktienmärkte. Dies haben wir soliden Konjunkturdaten aus China und Europa sowie ansteigender Inflation und guten Arbeitsmarktdaten aus den USA zu verdanken.

Nur was kommt jetzt?

Der Markt legt derzeit eine Verschnaufpause ein, um zum einen die EU-Ausstiegspläne von Großbritannien und zum anderen das Ausmaß der Politik von Donald Trump neu zu beurteilen. Trumps Aussagen bezüglich der Einführung von Handelszöllen sorgen weltweit für Aufruhe. Unserer Meinung nach sind die Aktienmärkte zuletzt etwas zu schnell gestiegen und haben zu viel Optimismus eingepreist. Trump wird nicht all seine Versprechen einhalten können. Für uns ist das allerdings nicht schlimm, wenn die Erwartungshaltung etwas nach unten korrigiert wird; ganz im Gegenteil dies schafft Platz für positive Überraschungen.

Grundsätzlich gehen wir für 2017 von einer stärkeren Konjunkturentwicklung und Gewinndynamik aus. Daher sind wir positiv bei Aktien und haben dort eine Präferenz für Value-Titel. Dennoch politische Risiken und Aktienvolatilität werden bleiben.

Und wie können Sie sich nun als Anleger dagegen absichern?

Wir setzen auf Gold, weil es Diversifikation bietet.

 

Die hierin geäußerten Ansichten und Meinungen stammen von Daniel Lösche und stellen nicht notwendigerweise die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders oder anderen Marktteilnehmern ausgedrückten oder aufgeführten Ansichten dar.