1 Min | Im Fokus

Unser Aufruf zum Handeln für den Klimawandel


In unserem vierteljährlichen Bericht zum nachhaltigen Investieren erfahren Sie, wie wir unsere Stimmrechte ausgeübt haben und mit welchen Unternehmen wir Gespräche führten. Außerdem enthält er unseren Ausblick für die Abstimmungssaison 2021.

Auf der 26. Klimakonferenz (COP26), die auf November dieses Jahres verschoben wurde, stehen Klimaschutzmaßnahmen ganz oben auf der Agenda für nachhaltiges Investieren.

Der Bericht setzt sich eingehend mit unserer Tätigkeit im Berichtszeitraum auseinander. Darunter fällt unter anderem das Schreiben unseres Chief Executive (in englischer Sprache) an die größten Unternehmen Großbritanniens, in dem er sie bat, ausführliche Übergangspläne und die Kosten im Hinblick auf den Klimawandel zu veröffentlichen. Ebenfalls erörtert wird unsere Mitgliedschaft in der Net Zero Asset Managers Initiative.

Bericht zum nachhaltigen Investieren für das erste Quartal (hier in englischer Sprache):

Einleitung

2021: Ein entscheidendes Jahr für den Klimawandel? 

Insights Nachhaltigkeit

Wie ist das wachsende EU-Regelwerk für nachhaltiges Investieren zu interpretieren?

Die Mindestlohndebatte in den USA: unmögliche Mission oder entscheidender Schritt?

Ausblick für die Abstimmungssaison 

Schroders und die Net Zero Asset Managers Initiative

Zusammenfassung der Einblicke in Nachhaltigkeit 

Active Ownership

Der Wettlauf um Netto-Null-Emissionen: unser Aufruf zum Handeln 

So erörtern wir mit Banken ihre Finanzierungen für fossile Brennstoffe

Bereiten Autohersteller ihre Belegschaft auf eine digitalere Zukunft vor?

Gespräche in Zahlen

Abstimmung in Zahlen 

Mit welchen Unternehmen wir gesprochen haben

 


Die hierin geäußerten Ansichten und Meinungen stammen von den Autor*innen und stellen nicht notwendigerweise die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders oder anderen Marktteilnehmern ausgedrückten oder aufgeführten Ansichten dar. Diese können sich ändern.