Multi-Asset-Views

Multi-Asset-Views: Dezember 2017

Hohe Bewertungen deuten bei Unternehmensanleihen darauf hin, dass der Markt überkauft ist, bei Rohstoffen dagegen wirkt das günstige Konjunkturumfeld als positiver Haupttreiber.

12.01.2018

Team Multi-Asset

Multi-Asset-Einschätzungen für Dezember 2017

Hauptanlageklassen

Aktien

Wir rechnen bei Aktien dank der weiterhin soliden Gewinnentwicklung in den kommenden Monaten mit positiven einstelligen Renditen. 

Staatsanleihen

Wir bleiben bei unserer negativen Einschätzung. Die Bewertungen sind nach wie vor hoch, die Notenbanken fahren ihren geldpolitischen Expansionskurs (langsam) zurück, und überdies ist die Konjunkturphase für Staatsanleihen wenig förderlich. 

Rohstoffe

Wir bleiben bei unserer positiven Einschätzung und sehen das günstige Konjunkturumfeld als Haupttreiber. Der Energiemarkt, wo der Carry deutlich positiv ist, sendet immer vielversprechendere Signale. 

Unternehmens-
anleihen

Wir haben Unternehmensanleihen insgesamt wegen der schwächeren Dynamik herabgestuft. Zudem deuten die hohen Bewertungen weiter darauf hin, dass der Markt überkauft ist.

 

Anlageklassen bewerten wir übersichtlich und vergleichbar auf einer Skala von  (negativ) über  (neutral) bis  (positiv).

Differenzierte Informationen finden Sie nach Ländern, Währungen und einzelnen Rohstoffen aufgeschlüsselt im PDF zum Download.