/de/sysglobalassets/global-assets/capabilities/emerging20markets20wthie.svg

Schwellenländer

Das Wachstumspotenzial der Schwellenländer nutzen

Quelle: Factset und Bank of America Merrill Lynch Global Research Quelle: Schroders 14 Investmentzentren 130+ Anlageexperten verschiedeneAnlagemöglichkeitenin Schwellenländern 35 Mehr als Die Märkte spiegeln die wirtschaftliche Bedeutung noch nicht wider Schroders verfügt über tiefgreifende Kenntnisse undeine umfassende Expertise in Bezug auf die Schwellenländer Schwellenländer Industrialisierung undTechnologie erhöhenWirtschaftswachstum Urbanisierung verstärktEinkommenswachstum AufsteigendeMittelschicht alstreibende Kraft hinterKonsumausgaben 87 % derWeltbevölkerung 38 % der Exporteweltweit 45 % der globalenKonsumausgaben Quelle: Oxford Economics und IWF Fakten zu den Schwellenländern Die Schwellenländer –eine Wachstumschance Quelle: IWF und Oxford Economics Anteil der Schwellenländeram weltweiten BIP Die treibenden Kräfte hinter dem Wachstum China ist der weltweitzweitgrößte Aktienmarktund der drittgrößteMarkt für Anleihen 1935 Aufnahme derGeschäftsaktivitätenin Argentiniendurch Schrodersim Jahr 1946 Eröffnung einerZweigstelle vonSchroders inRio de Janeiroim Jahr 1971 Geschäftsaufnahmedurch Schroders inHongkong im Jahr 1994 Eröffnung einerZweigstelle vonSchroders in China(Shanghai) im Jahr 1990 Eröffnung einerZweigstelle vonSchroders inIndonesien (Jakarta)im Jahr an den globalenAktienmärktenvertreten 30 % Der Anteil derSchwellenländeran den globalenAnleihemärktenliegt heute bei 16 % 44 % 2018 57 % 57% 2040 DieSchwellenländersind heute mit Die Märkte spiegeln diewirtschaftliche Bedeutung nochnicht wider Schroders verfügt über tiefgreifendeKenntnisse und eine umfassendeExpertise in Bezug auf dieSchwellenländer Schwellenländer 87 % derWeltbevölkerung 38 % der Exporteweltweit 45 % der globalenKonsumausgaben Quelle: Oxford Economics und IWF Fakten zu den Schwellenländern Die Schwellenländer –eine Wachstumschance Quelle: IWF und Oxford Economics Anteil der Schwellenländeram weltweiten BIP China ist der weltweitzweitgrößte Aktienmarktund der drittgrößteMarkt für Anleihen 1935 Aufnahme derGeschäftsaktivitätenin Argentiniendurch Schrodersim Jahr 1946 Eröffnung einerZweigstelle vonSchroders inRio de Janeiroim Jahr 1971 Geschäftsaufnahmedurch Schroders inHongkong im Jahr 1994 Eröffnung einerZweigstelle vonSchroders in China(Shanghai) im Jahr 1990 Eröffnung einerZweigstelle vonSchroders inIndonesien (Jakarta)im Jahr Der Anteil derSchwellenländeran den globalenAnleihemärktenliegt heute bei 16 % an den globalenAktienmärktenvertreten 30 % DieSchwellenländersind heute mit 44 % 2018 57 % 57% 2040 Industrialisierung undTechnologie erhöhenWirtschaftswachstum Urbanisierung verstärktEinkommenswachstum AufsteigendeMittelschicht alstreibende Kraft hinterKonsumausgaben Die treibenden Kräfte hinter dem Wachstum 14 Investmentzentren 130+ Anlageexperten verschiedeneAnlagemöglichkeitenin Schwellenländern 35 Mehr als Quelle: Factset und Bank of America Merrill Lynch Global Research Quelle: Schroders

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein Maßstab für zukünftige Ergebnisse und lässt sich möglicherweise nicht wiederholen. Der Wert der Anlagen und der damit erzielten Erträge kann sowohl steigen als auch fallen. Anleger erhalten den ursprünglich investierten Betrag unter Umständen nicht zurück.  Wechselkursschwankungen können dazu führen, dass der Wert von Anlagen in Fremdwährungen steigt oder fällt.

Alternative Anlagen können stärkeren Wertschwankungen unterliegen als Aktien und Anleihen und sind möglicherweise kurzfristig schwieriger gegen Barmittel zu veräußern.

* Quelle: Schroders, Stand: 30 September 2019.

Wichtige Hinweise

Schroders bringt seine eigenen Einschätzungen zum Ausdruck, die sich ändern können. Dieses Material dient ausschließlich zu Informationszwecken und ist in keiner Hinsicht als Werbematerial gedacht. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf eines Finanzinstruments dar. Das Dokument ist weder als Beratung in Rechnungslegungs-, Rechts- oder Steuerfragen noch als Anlageempfehlung gedacht und sollte nicht für diese Zwecke genutzt werden. Die Ansichten und Informationen auf dieser Internetseite sollten nicht als Grundlage für einzelne Anlage- und/oder strategische Entscheidungen dienen. Alle Anlagen sind mit Risiken verbunden. Dazu gehört unter anderem der mögliche Verlust des investierten Kapitals. Die hierin aufgeführten Informationen gelten als zuverlässig. Schroders garantiert jedoch nicht deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Die Ansichten und Informationen auf dieser Internetseite sollten nicht als Grundlage für einzelne Anlage- und/oder strategische Entscheidungen dienen. Einige der hierin enthaltenen Informationen stammen von externen Quellen, die wir als zuverlässig erachten. Für Fehler Dritter wird keine Verantwortung übernommen, und diese Daten können sich im Einklang mit den Marktbedingungen ändern. Dies stellt jedoch keinen Ausschluss der Pflichten und Verantwortlichkeiten von Schroders gegenüber seinen Kunden gemäß geltenden aufsichtsrechtlichen Vorschriften dar. Die Regionen-/Sektorenübersicht dient nur zur Veranschaulichung und ist nicht als Kauf-/Verkaufsempfehlung zu verstehen. Die auf dieser Internetseite geäußerten Meinungen enthalten einige Prognosen. Unseres Erachtens stützen wir unsere Erwartungen und Überzeugungen auf plausible Annahmen, die unserem derzeitigen Wissensstand entsprechen. Es gibt jedoch keine Garantie, dass sich die Prognosen oder Meinungen als richtig erweisen. Diese Prognosen und Meinungen können sich ändern. 

Ihr Kontakt zu Schroders

Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch
Taunustor 1 (TaunusTurm)
60310 Frankfurt am Main
Deutschland
Schroders weltweit

+49 (0) 69 975717-0

Sie haben Fragen, Anmerkungen oder Vorschläge? Nutzen Sie unser Kontaktformular:

Kontaktformular

Schroders ist ein weltweit führender Vermögensverwalter mit Standorten in 35 Märkten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien-Pazifik und im Nahen Osten.