Impact Investing in Immobilien

Impact Investing ist das von Schroders befürwortete Anlagemodell. Dabei werden positive Beiträge für die Gesellschaft und den Planeten geleistet, um attraktive Renditen zu erzielen. Heutzutage ist es wichtig, den sozialen Zweck einer Anlage zu verstehen und zu entwickeln, da wir glauben, dass dies dazu beiträgt, langfristig robuste Renditen zu gewährleisten.

Dieses Papier untersucht Impact Investing und wo Veränderungen im Immobilienbereich erreicht werden können.

Einleitung

Impact Investing sollte als zentraler Bestandteil von Immobilieninvestitionen angesehen werden. Die Entstehung einer Lebenswelt, die Menschen in jedem Bereich ihres Lebens wie Wohnung, Arbeitsplatz, Gesundheit, Bildung und Freizeit unterstützt. Der Fokus auf Qualität der in- und externen Umgebung wird einen Nutzen für Mensch und Gesellschaft haben, damit sowohl die Erwartungen der Mieter als auch der Vermieter erfüllt werden.

Gebäude sind bei Errichtung, Sanierung, Wartung und Betrieb auf Ressourcen und Energie angewiesen. Daher ist es von entscheidender Bedeutung, die Umweltauswirkungen, insbesondere den Kohlenstoff, in jeder Phase ihres Lebenszyklus zu verstehen. Wie in anderen Sektoren haben Immobilieninvestoren jedoch die Auswirkungen auf den Menschen und Planeten nicht ausreichend berücksichtigt.

In unserer heutigen Welt des sozialen Umbruchs und des Klimawandels ist die Reduzierung der negativen Folgen und der positiven Auswirkungen auf den Planeten und die Gesellschaft wichtig, um unsere Zukunft und unseren Anlagehorizont zu unterstützen. Impact Investing geht daher über ESG hinaus. Sein Ziel ist es, proaktiv Maßnahmen zu ergreifen, um die Lage zu verbessern, Gutes für die Gesellschaft und die Umwelt zu tun und den Spielraum für attraktive Renditen zu bieten.

Was ist Impact Investing?

Impact Investments sind Investitionen mit der Absicht, neben einer finanziellen Rendite positive, messbare soziale und ökologische Auswirkungen zu erzielen.

Impact Investments können sowohl in Schwellen- als auch in Industrieländern getätigt werden und zielen auf eine Renditespanne ab, die abhängig von den strategischen Zielen der Anleger unter dem Marktpreis liegt. 

Quelle: Das Global Impact Investing Network 2019.

Anleger wollen nachhaltige Anlagen

Die Mehrheit der Anleger sucht nach nachhaltigen Anlagemöglichkeiten und interessiert sich für ein breites Spektrum an sozialen und ökologischen Themen. Viele Menschen müssen erst noch erkennen, dass sie mit ihren Anlageentscheidungen persönlich zu einer nachhaltigeren Gesellschaft beitragen könnten. Es ist daher wichtig, Anlageideen zu präsentieren, die die Werte der Menschen klar darlegen und umsetzen. Investitionen können so die Gesellschaft und die Umwelt unterstützen und die Investitionsziele erfüllen.


Themen: