Schroder ISF Global Multi Credit

Immer dort, wo die Reise hingeht. Mit Weitblick in erfolgreiche Anleihen-Märkte.

Marketingmaterial

Schroder ISF Global Multi Credit

Im weltweiten Universum festverzinslicher Wertpapiere wechseln die Favoriten ständig – und nur wer frühzeitig investiert, erzielt die besten Renditen. Das Investmentteam um Patrick Vogel verfügt über den Ehrgeiz, die Erfahrung und die Mittel, um zu wissen, wo die Reise hingeht. Die Strategie des Schroder ISF Global Multi Credit ist weltweit ausgerichtet, aktiv, flexibel und unabhängig von einem Vergleichsindex.

Unser Ziel einer hohen Gesamtrendite erfordert einen flexiblen Ansatz. Deshalb kann das Investmentteam im gesamten Anleiheuniversum weltweit anlegen. Unser Ziel ist es, die aussichtsreichsten Chancen zu nutzen und gleichzeitig die Risiken zu reduzieren, damit das Kapital unserer Kunden besser für sie arbeitet.

Patrick Vogel, Fondsmanager des Schroder ISF Global Multi Credit

Investment-Idee

Der Schroder ISF Global Multi Credit ist ein von einem Vergleichsindex unabhängiger Fonds, der weltweit im gesamten Spektrum der Anleihemärkte frei investieren kann: hochwertige Anleihen von guter Bonität, Hochzinsanleihen, Staats- und Unternehmensanleihen, Anleihen aus Schwellenländern, forderungsbesicherte Papiere, Kommunal- oder Wandelanleihen.

Denn die globalen Anleihenmärkte verhalten sich selten synchron – innerhalb eines Marktzyklus können einzelne regionale Anleihenmärkte und -segmente Phasen der Schwäche, aber auch starker Erträge aufweisen, wie folgende Übersicht zeigt:

Die Favoriten wechseln ständig

Wertentwicklung ausgewählter Segmente and den globalen Rentenmärkten

Wertentwicklung ausgewählter Segmente an den globalen Rentenmärkten von 2007-2016

Erläuterung der Abkürzungen: US HY: US-Hochzinsanleihen; EM: Schwellenländeranleihen; PE HY: Europäische Hochzinsanleihen; US Corp.: US-Unternehmensanleihen guter Bonität; GBP Corp.: Britische Unternehmensanleihen guter Bonität; Covrd.: Gedeckte Schuldverschreibungen; EUR Corp.: Euro-Unternehmensanleihen guter Bonität; ABS: Forderungsbesicherte Wertpapiere
Quelle: Schroders, Barclays Capital, Dezember 2016.

Das Investmentteam um Patrick Vogel verfügt über ausgeprägte Freiheiten bei der Auswahl interessanter Anleihen. Dieser Ansatz soll Chancen auf gute Wertentwicklung eröffnen und zugleich Risiken minimieren. Um von dieser großen Bandbreite an Chancen weltweit zu profitieren, identifiziert das Team um Patrick Vogel die Anleihenmärkte mit der aussichtsreichsten Wertentwicklung während des Zyklus – unabhängig davon, wo in welchem Segment sie sich befinden.

Produkt-Highlights

Icon - nach oben zeigender Pfeil

Robust
Der Schroder ISF Global Multi Credit zielt über einen gesamten Konjunkturzyklus hinweg auf Bruttoerträge von mindestens fünf Prozent oberhalb des Geldmarktsatzes Libor, bei Wertschwankungen im Bereich zwischen drei und sechs Prozent jährlich.

Icon - Weltkugel

Global
Der Schroder ISF Global Multi Credit investiert weltweit überall dort, wo das Fondsmanagement die aussichtsreichsten Entwicklungen sieht. Denn die Chancen an den Anleihenmärkten verteilen sich immer wieder neu – eine Region, die heute noch das Schlusslicht bildet, kann morgen schon die besten Renditen abwerfen.

Icon - Lupe über Diagramm

Thematisch
Das Team identifiziert zukunftsbezogene Szenarien wie makroökonomische Trends, Verbraucherverhalten, demografische, technologische und regulatorische Rahmenbedingungen und mehr. Denn hinter jeder Chance verbirgt sich ein Thema, das die Kurse beeinflussen kann.

Icon - Kreislauf

Aktiv und flexibel
Das Fondsmanagement investiert unabhängig von einem Vergleichsindex und verfolgt dabei einen aktiven Investmentstil. Das umfassende Anlage-Universum verleiht dem Fondsmanagement die Flexibilität, um ein Portfolio aufzubauen, das sich möglichst losgelöst von allgemeinen Marktbewegungen entwickelt.

Icon - Zahlrad

Quantitativ
Schroders verbindet das Urteilsvermögen weltweiter Anleihenteams mit hoch entwickelter quantitativer Analyse von Anleihen, um die komplexen Beziehungen zwischen den vielen Komponenten der globalen Anleihenmärkte besser verstehen und nutzen zu können.

Fondsmanager

Chancen & Risiken

Icon - Geschwindigkeitstacho

Chancen

  • Von einem Vergleichsindex unabhängiger und flexibler Ansatz, der weltweit die attraktivsten Gelegenheiten der Anleihenmärkte nutzt.
  • Stark diversifizierte Anleihenstrategie, die die Leistung hochmoderner quantitativer Modelle mit der langjährigen Erfahrung unseres Anleihenteams kombiniert.
  • Zugang zum integrierten Know-how von Schroders bei weltweiten Anleihen.
  • Verknüpfung aktuellster Anlagemethoden mit dem themenbasierten umfassenden Research von Anleiheanalysten vor Ort.
  • Patrick Vogel nutzt etwa zu 50 % mit dem Rating BBB bewertete Titel: Hier liegen reichlich Anlagechancen verborgen, da die Titel bisher weniger im Fokus von Standard-Analysen liegen.
  • Der Ansatz ist flexibel und diversifiziert; verschiedene Anlagethemen in zahlreichen Sektoren vermeiden die Konzentration von Risiken.
  • Das Managementteam verwaltet auch andere Unternehmensanleihen-Fonds von Schroders. Sie basieren auf demselben Anlageansatz und denselben Anleihethemen, der Schroder ISF Global Multi Credit ist im Vergleich jedoch deutlich breiter aufgestellt.
  • Erfahrene Spezialisten und umfangreiche Ressourcen: Fondsmanager Patrick Vogel und sein Team sind Teil einer vollkommen integrierten Plattform für festverzinsliche Wertpapiere. Hier arbeiten über 100 Spezialisten weltweit zusammen.
Icon - Achtung-Schild

Risiken

  • MBS- oder ABS-Anleihen erlangen möglicherweise nicht den vollständigen, von den zugrunde liegenden Kreditnehmern geschuldeten Betrag zurück.
  • Der Ausfall einer Depotstelle oder eines Emittenten von Geldmarktinstrumenten kann zu Verlusten führen.
  • Durch eine Verschlechterung der finanziellen Verfassung eines Emittenten können dessen Anleihen an Wert verlieren oder wertlos werden.
  • Der Fonds kann Engagements in verschiedenen Währungen aufweisen. Durch Änderungen der Wechselkurse können dem Fonds Verluste entstehen.
  • Ein Derivat kann sich anders entwickeln als erwartet und Verluste verursachen, die die Kosten des Derivats überschreiten.
  • Schwellenmärkte und insbesondere Frontiermärkte sind im Allgemeinen größeren politischen, rechtlichen, gegenparteibezogenen und operationellen Risiken ausgesetzt.
  • Hochverzinsliche Anleihen (normalerweise mit niedrigerem oder ohne Bonitätsrating) sind im Allgemeinen mit größeren Markt-, Kredit- und Liquiditätsrisiken verbunden.
  • Bei steigenden Zinssätzen fallen im Allgemeinen die Preise von Anleihen.
  • Der Fonds stellt mit Derivaten eine Hebelung her, wodurch er empfindlicher auf bestimmte Märkte und Zinsbewegungen reagiert und überdurchschnittliche Volatilität und Verlustrisiken aufweisen kann.
  • In schwierigen Marktlagen kann der Fonds ein Wertpapier möglicherweise nicht zu seinem vollen Wert oder gar nicht verkaufen. Dies könnte sich auf die Wertentwicklung auswirken und verursachen, dass der Fonds Rücknahmen von Anteilen verschiebt oder aussetzt.
  • Ausfälle bei Dienstleistern können Störungen der Geschäftsabläufe oder Verluste verursachen.

Fondsfakten

Anteilsklasse A, abgesichert in EUR, wiederanlegend
ISIN LU1420362151
Bloomberg SGMCAAH:LX
Auflagedatum
8. Juni 2016
Ausgabeaufschlag bis zu 3,00 % der gesamten Anlagesumme¹
Laufende Kosten (letzter Stand)² 1,51 %


Wesentliche Informationen für Anleger   Monatliches Factsheet

1 Entspricht bis zu 3,09278% % des Nettoinventarwerts pro Anteil.
2 Bei den an dieser Stelle ausgewiesenen laufenden Kosten handelt es sich um eine Kostenschätzung, da der Fonds erst kürzlich aufgelegt wurde und somit keine Gesamtjahreskosten vorliegen, auf deren Grundlage der Wert berechnet werden könnte.

Alle Angaben in der oben stehenden Tabelle zu den Fondsfakten gelten für die thesaurierende Anteilsklasse A. Informationen zu weiteren Anteilsklassen entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.

Weitere Informationen

Sie sind interessiert und möchten mehr erfahren?

Mehr zum Schroder ISF Global Multi Credit

Rechtliche Hinweise
Dieser Teilfonds ist Bestandteil des Schroder International Selection Fund, ein Umbrellafonds nach Luxemburger Recht (die „Gesellschaft“). Verwaltet wird die Gesellschaft von Schroder Investment Management (Luxembourg) S.A.
Dieses Dokument stellt kein Angebot und keine Aufforderung dar, Anteile an der Gesellschaft zu zeichnen. Keine Angabe in diesem Dokument sollte als Empfehlung ausgelegt werden. Die Zeichnung von Anteilen an der Gesellschaft kann nur auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts und des letzten geprüften Jahresberichts (sowie des darauf folgenden ungeprüften Halbjahresberichts, sofern veröffentlicht) erfolgen.
Weitere fondsspezifische Informationen können den wesentlichen Anleger-informationen in der geltenden Fassung und dem aktuellen Verkaufsprospekt entnommen werden, die kostenlos in Papierform bei den Zahl- und Informationsstellen in Deutschland (UBS Deutschland AG, OpernTurm, Bockenheimer Landstraße 2-4, D-60306 Frankfurt am Main sowie Schroder Investment Management GmbH, Taunustor 1, D-60310 Frankfurt am Main [nur Informationsstelle]) und in Österreich (Raiffeisen Bank International AG, Am Stadtpark 9, A-1030 Wien, Österreich) in deutscher Sprache erhältlich sind. Zusätzlich steht eine jeweils geltende Fassung der wesentlichen Anlegerinformationen unter www.schroders.de und www.schroders.at zur Verfügung. Investitionen in die Gesellschaft sind mit Risiken verbunden, die in den wesentlichen Anlegerinformationen und dem Verkaufsprospekt ausführlicher beschrieben werden.
Die in der Vergangenheit erzielte Performance gilt nicht als zuverlässiger Hinweis auf künftige Ergebnisse. Anteilspreise und das daraus resultierende Einkommen können sowohl steigen als auch fallen; Anleger erhalten eventuell den investierten Betrag nicht zurück.
Diese Veröffentlichung wurde von Schroder Investment Management GmbH (Taunustor 1, 60310 Frankfurt Deutschland), herausgegeben. Für Ihre Sicherheit kann die Kommunikation aufgezeichnet oder überwacht werden.

Quelle: Schroders. Stand: Mai 2017.