Institutionelle Investoren setzten stärker auf Private Assets

Eine breite Mehrheit institutioneller Investoren plant, in den nächsten 12 Monaten den Anteil nicht börsengehandelter Vermögenswerte (Private Assets) in ihren Portfolios zu erhöhen.

06.12.2021
1_News_Schroders1
Bericht lesenPM_Schroders_Institutional-Investor-Study_Phase-2_2021-12-06_RZ
0 Seiten204 KB

Eine breite Mehrheit institutioneller Investoren plant, in den nächsten 12 Monaten den Anteil nicht börsengehandelter Vermögenswerte (Private Assets) in ihren Portfolios zu erhöhen. Dabei stellen die Anleger zunehmend die Vorteile einer stärkeren Diversifizierung in den Fokus. Dies ist ein Ergebnis der Schroders Institutional Investor Study 2021.

Die Befragung von 750 institutionellen Investoren an 26 Standorten mit einem verwalteten Gesamtvermögen von 26,8 Billionen US-Dollar hat ergeben, dass 90 Prozent der Anleger in den nächsten 12 Monaten mehr Geld in eine oder mehrere Private Asset-Anlageklassen investieren wollen. Die wachsende Bedeutung von Private Assets wurde zusätzlich dadurch unterstrichen, dass 47 Prozent der befragten Investoren wegen der wirtschaftlichen und finanziellen Auswirkungen der Corona-Pandemie weiterhin in alternative Anlageformen und Private Markets zu investieren gedenken.

Die bisherige Erfolgsbilanz, die Stabilität von Portfoliomanagement-Teams sowie die Qualität und Transparenz des Reportings wurden als die wichtigsten Faktoren für die Auswahl von Assetmanagern im Bereich Private Assets genannt.

Private Assets nehmen in institutionellen Portfolios immer mehr an Bedeutung zu

sagt Georg Wunderlin, Global Head of Private Assets bei Schroders Capital.

Dabei erkennen die Anleger offenbar zunehmend, dass Private Markets sehr vielseitig sind. Denn durch Kombination verschiedener Private Assets-Anlageklassen können sich Investoren in Vermögenswerten mit sehr unterschiedlichen Rendite-, Risiko- und Liquiditätseigenschaften positionieren und zudem verschiedene gesamtwirtschaftliche und branchenspezifische Renditefaktoren für sich nutzen.
Kapitalanlagen in Private Assets nehmen auch für institutionelle Investoren aus Deutschland und Österreich an Bedeutung zu

so Carlos Böhles, Leiter institutionelles Geschäft bei der Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch.

Denn mittels klassischer Investments in börsengehandelte Vermögenswerte wird es für diese Anleger immer herausfordernder, ihre Renditeerfordernisse weiterhin zu realisieren – insbesondere angesichts der gleichzeitig benötigten hohen Risikokontrolle. Daher sehen sich diese Institutionen zunehmend nach Möglichkeiten um, die ihnen interessante Renditeperspektiven und starke Planungssicherheit bieten, was insbesondere bei Private Assets der Fall ist.

Welche Erkenntnisse zu Private Assets die Schroders Institutional Study 2021 außerdem geliefert hat, lesen Sie in der vollständigen Pressemitteilung, die Sie über den untenstehenden Button herunterladen können. Ebenfalls stehen Ihnen Fotos von Georg Wunderlin und Carlos Böhles zum Download zur Verfügung.

Bericht lesenPM_Schroders_Institutional-Investor-Study_Phase-2_2021-12-06_RZ
0 Seiten204 KB

Wichtige Informationen:


Die hierin enthaltenen Ansichten und Meinungen sind die der Autoren dieser Seite und repräsentieren nicht notwendigerweise die Ansichten, die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck gebracht oder reflektiert werden. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist in keiner Weise als Werbematerial gedacht. Das Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Das Material ist nicht als Buchhaltungs-, Rechts- oder Steuerberatung oder als Anlageempfehlung gedacht und sollte auch nicht als solche angesehen werden. Schroders geht davon aus, dass die hierin enthaltenen Informationen zuverlässig sind, übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Für Irrtümer in Bezug auf Fakten oder Meinungen kann keine Verantwortung übernommen werden. Bei individuellen Investitions- und/oder strategischen Entscheidungen sollte man sich nicht auf die Ansichten und Informationen in diesem Dokument verlassen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse, die Kurse von Aktien und die daraus erzielten Erträge können sowohl fallen als auch steigen, und Investierende erhalten möglicherweise nicht den ursprünglich investierten Betrag zurück.

Ihr Kontakt zu Schroders
Folgen Sie uns
Folgen Sie uns
Folgen Sie uns

Nur für professionelle Investoren. Diese Seite ist nicht für Privatanleger geeignet.

Die auf dieser Website und all unseren Social Media Kanälen gewählte männliche Form bezieht sich immer zugleich auf weibliche, männliche und diverse Personen.

Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch Taunustor 1 (TaunusTurm) 60310 Frankfurt am Main Deutschland

Schroders ist ein weltweit führender Vermögensverwalter mit Standorten in 37 Märkten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien-Pazifik und im Nahen Osten.

Schroder ISF steht im gesamten Text für Schroder International Selection Fund. Schroder AS steht im gesamten Text für Schroder Alternative Solutions. Schroder SSF steht im gesamten Text für Schroder Special Situations Fund. Schroders hat in diesem Dokument eigene Ansichten und Meinungen zum Ausdruck gebracht. Diese können sich ändern.

Die in der Vergangenheit erzielte Performance gilt nicht als zuverlässiger Hinweis auf künftige Ergebnisse. Anteilspreise und das daraus resultierende Einkommen können sowohl steigen als auch fallen; Anleger erhalten eventuell den investierten Betrag nicht zurück.

Das dient nur zur Veranschaulichung und stellt keine Anlageempfehlung für die oben genannten Wertpapiere/Branchen/Länder dar.

Schroder Investment Management (Europe) S.A. unterliegt dem luxemburgischen Gesetz vom 17. Dezember 2010.

Schroder Real Estate KVG mbH, Taunustor 1 (Taunusturm), 60310 Frankfurt am Main Deutschland

Schroder Real Estate Asset Management GmbH, Maximilianstraße 31, 80539 München Deutschland

Schroder Real Estate stellt seinen Kunden eine breite Palette an Pan-Europäischen Immobilienprodukte wie offene und geschlossene Immobilienfonds, Spezialfonds und Dachfonds oder börsennotierte REITs und Immobilienaktienfonds zur Verfügung.

© Copyright 2024 Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch. Alle Rechte in allen Ländern.