Preisbildungsprozess

Preisbildung für russische Wertpapiere in Schroders-Fonds

7. März 2022

Wir beobachten die Situation in Bezug auf Wertpapiere russischer Emittenten, die in unseren Fonds gehalten werden, sehr genau. Diese werden weiterhin durch eine Reihe von Maßnahmen von Regierungen, Börsen und Gegenparteien, einschließlich Sanktionsregelungen, beeinträchtigt, was zu ernsthaften Bewertungs- und Liquiditätsproblemen führt. Die russischen Märkte wurden ausgesetzt, und wir werden auf absehbare Zeit nicht in russische oder weißrussische Aktien investieren. Wir werden weiterhin angemessene Bewertungsgrundsätze in Übereinstimmung mit unseren Preisbildungsprozessen anwenden. Aufgrund dieser Probleme und weil wir nicht in der Lage sind, diese Vermögenswerte zu handeln oder zu transferieren, ist der Wert der russischen Wertpapiere in unseren Fonds auf ein Minimum gesunken, und wir gehen davon aus, dass sich dies bis auf weiteres im Nettoinventarwert der betreffenden Fonds widerspiegeln wird. Wir bewerten die russischen Aktienpositionen derzeit mit Null.

Ihr Kontakt zu Schroders
Folgen Sie uns

Schroders ist ein weltweit führender Vermögensverwalter mit Standorten in 35 Märkten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien-Pazifik und im Nahen Osten.

Die auf dieser Website und all unseren Social Media Kanälen gewählte männliche Form bezieht sich immer zugleich auf weibliche, männliche und diverse Personen.

Schroder ISF steht im gesamten Text für Schroder International Selection Fund. Schroder AS steht im gesamten Text für Schroder Alternative Solutions. Schroder SSF steht im gesamten Text für Schroder Special Situations Fund. Schroders hat in diesem Dokument eigene Ansichten und Meinungen zum Ausdruck gebracht. Diese können sich ändern.

Schroder Investment Management (Europe) S.A. unterliegt dem luxemburgischen Gesetz vom 17. Dezember 2010.

© Copyright 2022. Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch. Alle Rechte in allen Ländern.