Schroders Deutschland stärkt Kompetenz bei nachhaltigen Unternehmensanleihen mit Dr. Alexander Dobrinevski

Seit dem 18. Januar 2021 ist Dr. Alexander Dobrinevski als Sustainable Credit Analyst in der deutschen Niederlassung des global tätigen Asset Managers beschäftigt.

20.01.2021
1_News_Schroders1
Bericht lesenPM_Alexander-Dobrinevski_2021-01-20
0 Seiten194 KB

Das Schroders-Büro in Frankfurt am Main verzeichnet einen weiteren personellen Neuzugang: Seit dem 18. Januar 2021 ist Dr. Alexander Dobrinevski als Sustainable Credit Analyst in der deutschen Niederlassung des global tätigen Asset Managers beschäftigt. Er berichtet an Patrick McCullagh, der für Schroders vom Londoner Hauptsitz aus das europäische Credit Research leitet.

In seiner neuen Tätigkeit wird Alexander Dobrinevski insbesondere die zunehmenden Aktivitäten von Schroders bei nachhaltigen Unternehmensanleihen in Asien, in Nord- und Südamerika und in Europa das Team von Saida Eggerstedt, Head of Sustainable Credit, unterstützen, die seit August 2019 in der Frankfurter Niederlassung arbeitet. Der neue Mitarbeiter wird das verfügbare Nachhaltigkeitsresearch von Schroders insbesondere in der Anlageklasse Unternehmensanleihen verstärken. Damit ergänzt er die marktführenden fundamentalen Sektorkenntnisse des globalen Research-Teams für Unternehmensanleihen sowie das von Andrew Howard geleitete preisgekrönte Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit.

Für seine zukünftige Aufgabe innerhalb des Konvergenzfeldes von Unternehmensanleihen und Nachhaltigkeitsgesichtspunkten bringt Alexander Dobrinevski passgenaue Expertise mit. In den vergangenen
zwei Jahren war er für die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (Organisation for Economic Co-operation and Development, OECD) in Paris tätig und fungierte dort als Research Analyst for Environmental Finance. Seine Arbeit diente der Beratung politischer Entscheidungsträger bei der Frage, mittels welcher Methoden Finanzströme an Nachhaltigkeitszielen ausgerichtet werden können. Zuvor arbeitete er fünf Jahre für das deutsche Consulting-Unternehmen d-fine, wo er Kunden aus der Finanzwirtschaft unter anderem im Bereich quantitativer Risikomessung unterstützte sowie IT-basierte Verfahren für verbesserte Geschäftsabläufe entwickelte und implementierte. Alexander Dobrinevski besitzt einen Doktortitel in Physik, einen Master of Advanced Study an der Schnittstelle zwischen Mathematik und theoretischer Physik sowie zusätzlich einen Master of Business Administration.

Patrick McCullagh, Head of European Credit Research bei Schroders:



In seiner zukünftigen Funktion ist Alexander Dobrinevski an der Schnittstelle zweier strategischer Kernbereiche von Schroders positioniert: Unternehmensanleihen und Nachhaltigkeit. Bei Unternehmensanleihen sehen wir angesichts fortdauernder Niedrigzinsen noch interessante Renditemöglichkeiten, und auch Investoren fragen unsere zugehörigen Strategien intensiv nach. Der starke Fokus auf Nachhaltigkeit zählt zu den grundlegenden Überzeugungen unseres Unternehmens – einerseits als Ausdruck unserer Verantwortung der Natur, der Gesellschaft und nachfolgenden Generationen gegenüber, andererseits auch als effektives Element zur Auswahl der erfolgversprechendsten Anlagemöglichkeiten.



Wir sind überzeugt, dass wir für unsere Kunden einen Mehrwert schaffen, indem wir die schwierigen Fragen beantworten und nicht Antworten auf bereits gelöste Fragen wiederholen. Unternehmensanleihen sind in puncto Nachhaltigkeit undurchsichtiger als Large-Cap-Aktien und stellen daher eine große Herausforderung dar. Außerdem erfordert die Anlageklasse andere Fähigkeiten, als sie zur Standardanalyse von Large-Cap-Aktien im Nachhaltigkeitsbereich benötigt werden.



Angesichts seiner beeindruckenden wissenschaftlichen Leistungen als auch seiner gleichermaßen überzeugenden operativen Expertise sind wir uns sicher, in Alexander Dobrinevski eine hervorragende Verstärkung gefunden zu haben. Denn klar ist: Nur über qualitativ herausragendes Research ist es uns als aktivem Asset Manager möglich, überdurchschnittliche Investment-Ergebnisse für Kunden zu erzielen.

Die deutsche Niederlassung ist innerhalb des globalen Schroders-Netzwerks ein Kompetenzzentrum für Investments in Unternehmensanleihen. So verwaltet der Standort Frankfurt seit dem vergangenen Jahr aktive Publikumsfonds und Spezialfonds innerhalb dieser Anlageklasse. In diesem Zusammenhang wechselte Patrick Vogel, Head of Credit Europe, im vergangenen Jahr von der Londoner Schroders-Zentrale nach Frankfurt.

Bericht lesenPM_Alexander-Dobrinevski_2021-01-20
0 Seiten194 KB

Wichtige Informationen:


Die hierin enthaltenen Ansichten und Meinungen sind die der Autoren dieser Seite und repräsentieren nicht notwendigerweise die Ansichten, die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck gebracht oder reflektiert werden. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist in keiner Weise als Werbematerial gedacht. Das Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Das Material ist nicht als Buchhaltungs-, Rechts- oder Steuerberatung oder als Anlageempfehlung gedacht und sollte auch nicht als solche angesehen werden. Schroders geht davon aus, dass die hierin enthaltenen Informationen zuverlässig sind, übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Für Irrtümer in Bezug auf Fakten oder Meinungen kann keine Verantwortung übernommen werden. Bei individuellen Investitions- und/oder strategischen Entscheidungen sollte man sich nicht auf die Ansichten und Informationen in diesem Dokument verlassen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse, die Kurse von Aktien und die daraus erzielten Erträge können sowohl fallen als auch steigen, und Investierende erhalten möglicherweise nicht den ursprünglich investierten Betrag zurück.

Ihr Kontakt zu Schroders
Folgen Sie uns
Folgen Sie uns
Folgen Sie uns

Die auf dieser Website und all unseren Social Media Kanälen gewählte männliche Form bezieht sich immer zugleich auf weibliche, männliche und diverse Personen.

Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch Taunustor 1 (TaunusTurm) 60310 Frankfurt am Main Deutschland

Schroders ist ein weltweit führender Vermögensverwalter mit Standorten in 37 Märkten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien-Pazifik und im Nahen Osten.

Schroder ISF steht im gesamten Text für Schroder International Selection Fund. Schroder AS steht im gesamten Text für Schroder Alternative Solutions. Schroder SSF steht im gesamten Text für Schroder Special Situations Fund. Schroders hat in diesem Dokument eigene Ansichten und Meinungen zum Ausdruck gebracht. Diese können sich ändern.

Die in der Vergangenheit erzielte Performance gilt nicht als zuverlässiger Hinweis auf künftige Ergebnisse. Anteilspreise und das daraus resultierende Einkommen können sowohl steigen als auch fallen; Anleger erhalten eventuell den investierten Betrag nicht zurück.

Das dient nur zur Veranschaulichung und stellt keine Anlageempfehlung für die oben genannten Wertpapiere/Branchen/Länder dar.

Schroder Investment Management (Europe) S.A. unterliegt dem luxemburgischen Gesetz vom 17. Dezember 2010.