Schroders steigert Assets under Management auf neuen Höchstwert

Der britische Asset Manager Schroders ist im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 stark gewachsen und hat einen neuen Rekord beim verwalteten Vermögen erzielt.

05.03.2020
1_News_Schroders1
Bericht lesenAR2019 Press Release
0 Seiten1104 KB

Die Assets under Management stiegen auf 500,2 Milliarden GBP (590,3 Mrd. EUR), ein deutlicher Zuwachs von 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2018: 407,2 Milliarden GBP). Auch die Nettomittelzuflüsse erreichten mit 43,4 Milliarden GBP einen Höchstwert (2018: Nettomittelabflüsse von 9,5 Milliarden GBP). Einen maßgeblichen Beitrag hierzu leistete ein Mandat von Scottish Widows, auf das Mittelzuflüsse von 32,0 Milliarden GBP für den Solutions-Geschäftsbereich sowie 12,6 Milliarden GBP für Schroders Personal Wealth zurückgehen. Für die erste Hälfte des laufenden Jahres erwartet Schroders weitere Zuflüsse von rund 30 Milliarden GBP von Scottish Widows.

„Wir haben unser Geschäftsmodell angepasst – und die sehr robusten Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 sind das Ergebnis“, kommentiert Peter Harrison, Group Chief Executive von Schroders.

„Geleitet von einer klaren Vision, haben wir unser Unternehmen in den vergangenen Jahren neu positioniert: Im Bereich Wealth Management sind wir näher an unsere Kunden herangerückt, bei Private Assets haben wir unsere Kapazitäten erweitert und das Geschäft mit Anlagelösungen haben wir ausgebaut. Heute machen diese Segmente mehr als die Hälfte der Assets under Management aus, die wir für unsere Kunden verwalten. Auch zukünftig werden wir uns auf aktive, verantwortungsvolle Kapitalanlagestrategien fokussieren. Zudem werden wir weiterhin in das langfristige Wachstum unseres Unternehmens investieren und sind davon überzeugt, dass unser diversifiziertes Geschäftsmodell und unsere differenzierten Anlagestrategien Wertzuwächse sowohl für unsere Kunden als auch für unsere Aktionäre schaffen werden“, so Peter Harrison weiter.

„Auch unsere Frankfurter Niederlassung hat 2019 sehr positive Ergebnisse geliefert“, sagt Achim Küssner, Geschäftsführer der Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch.

„Inklusive der von uns mitbetreuten Länder in Zentral- und Osteuropa sowie der Mittelmeerregion konnten wir im vergangenen Jahr mehr als 2 Milliarden Euro Netto-Neugeschäft sichern. Die Assets under Management, die auf unseren Standort entfallen, belaufen sich auf über 24 Milliarden Euro. Zudem haben wir 2019 das aktive Portfoliomanagement in Frankfurt am Main aus- und aufgebaut. Das betraf vorrangig einige der für unsere Kunden wichtigsten Anlageklassen. Diese Kompetenzen werden wir im laufenden Jahr sukzessive auf weitere Anlageklassen ausweiten“, so Achim Küssner.

Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung auf Englisch, siehe unten. 

Bericht lesenAR2019 Press Release
0 Seiten1104 KB

Wichtige Informationen:


Die hierin enthaltenen Ansichten und Meinungen sind die der Autoren dieser Seite und repräsentieren nicht notwendigerweise die Ansichten, die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck gebracht oder reflektiert werden. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist in keiner Weise als Werbematerial gedacht. Das Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Das Material ist nicht als Buchhaltungs-, Rechts- oder Steuerberatung oder als Anlageempfehlung gedacht und sollte auch nicht als solche angesehen werden. Schroders geht davon aus, dass die hierin enthaltenen Informationen zuverlässig sind, übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Für Irrtümer in Bezug auf Fakten oder Meinungen kann keine Verantwortung übernommen werden. Bei individuellen Investitions- und/oder strategischen Entscheidungen sollte man sich nicht auf die Ansichten und Informationen in diesem Dokument verlassen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse, die Kurse von Aktien und die daraus erzielten Erträge können sowohl fallen als auch steigen, und Investierende erhalten möglicherweise nicht den ursprünglich investierten Betrag zurück.

Ihr Kontakt zu Schroders
Folgen Sie uns
Folgen Sie uns
Folgen Sie uns

Die auf dieser Website und all unseren Social Media Kanälen gewählte männliche Form bezieht sich immer zugleich auf weibliche, männliche und diverse Personen.

Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch Taunustor 1 (TaunusTurm) 60310 Frankfurt am Main Deutschland

Schroders ist ein weltweit führender Vermögensverwalter mit Standorten in 37 Märkten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien-Pazifik und im Nahen Osten.

Schroder ISF steht im gesamten Text für Schroder International Selection Fund. Schroder AS steht im gesamten Text für Schroder Alternative Solutions. Schroder SSF steht im gesamten Text für Schroder Special Situations Fund. Schroders hat in diesem Dokument eigene Ansichten und Meinungen zum Ausdruck gebracht. Diese können sich ändern.

Die in der Vergangenheit erzielte Performance gilt nicht als zuverlässiger Hinweis auf künftige Ergebnisse. Anteilspreise und das daraus resultierende Einkommen können sowohl steigen als auch fallen; Anleger erhalten eventuell den investierten Betrag nicht zurück.

Das dient nur zur Veranschaulichung und stellt keine Anlageempfehlung für die oben genannten Wertpapiere/Branchen/Länder dar.

Schroder Investment Management (Europe) S.A. unterliegt dem luxemburgischen Gesetz vom 17. Dezember 2010.