Schroders stellt Strategie für nachhaltige globale Staatsanleihen vor

Schroders hat den SISF Sustainable Global Sovereign Bond auf den Markt gebracht. Damit reagiert der globale Asset & Wealth Manager auf die starke Nachfrage von Anleger:innen nach nachhaltigen Investitionsprodukten für globale Staatsanleihen.

19.10.2023
1_News_Schroders1

Schroders hat den SISF1  Sustainable Global Sovereign Bond auf den Markt gebracht. Damit reagiert der globale Asset & Wealth Manager auf die starke Nachfrage von Anleger:innen nach nachhaltigen Investitionsprodukten für globale Staatsanleihen.

Ziel des Fonds2  ist es, mit weltweiten Investitionen in globale Staatsanleihen, staatliche Einrichtungen und supranationale Emittenten3 über einen Zeitraum von drei bis fünf Jahren Erträge und Kapitalzuwächse zu erzielen, die über der Benchmark liegen. Der Fonds wird verwaltet von Julien Houdain, Head of Global Unconstrained Fixed Income, und James Ringer, Portfoliomanager. Makro- und Nachhaltigkeitsstratege ist Marcus Jennings.

Die Strategie des SISF Sustainable Global Sovereign Bond adressiert drei zentrale Herausforderungen: das Fehlen einer genauen Definition nachhaltiger Staatsanleihen; die mit ESG-Ratings von Ländern verbundenen Verzerrungen der Erträge; und das Problem rückwirkender Daten.

Der Fonds gibt Anleger:innen Zugang zu den immer zahlreicheren Investmentoptionen im Bereich grüner und nachhaltiger Staatsanleihen und staatsnahen Bonds sowie zu denen supranationaler Emittenten und Einrichtungen (insbesondere multilaterale Entwicklungsbanken), die eine wichtige Rolle bei der nachhaltigen Entwicklung spielen.

Für den SISF Sustainable Global Sovereign Bond kooperieren das Schroders Global Unconstrained Fixed Income Team und die Expert:innen für nachhaltige Investments von Schroders. Für die Auswahl an investierbaren und nachhaltigen Staatsanleihen werden Länder in einem Drei-Säulen-Ansatz nach folgenden Kriterien analysiert:

  • UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) - Länder werden innerhalb ihrer Ertragsgruppe anhand ihrer SDG-Werte bewertet.
  • Netto-Null-Politik - Länder müssen über eine glaubwürdige Netto-Null-Politik in Form eines Strategiedokuments verfügen.
  • Demokratische und politische Freiheit - Es werden nur Länder berücksichtigt, die von Freedom House4 als "frei" oder "teilweise frei" eingestuft werden.

Darüber hinaus orientiert sich die Strategie an den Kriterien von Artikel 8 SFDR5  und nutzt die detaillierte Länderanalyse von Schroders und firmeneigene Nachhaltigkeitsinstrumente, um eine vorausschauende Einschätzung der nachhaltigen Entwicklung eines Landes zu ermitteln. Das Schroders Sustainability Forum bietet zusätzliche Einblicke, um das nachhaltige Profil eines Landes zu verstehen und mögliche Risiken aufzuzeigen.

Julien Houdain, Leiter des Bereichs Global Unconstrained Fixed Income bei Schroders und Manager des SISF Sustainable Global Sovereign Bond, sagt:

"Wir sind der festen Überzeugung, mit dem SISF Sustainable Global Sovereign Bond eine Lösung für einige der wichtigsten Herausforderungen bei Investments in nachhaltige Staatsanleihen gefunden zu haben. In einer Zeit, in der die globalen Staatsanleihemärkte immer attraktiver werden, weil sich abzeichnet, dass die Inflation ihren Höhepunkt erreicht hat und die Zentralbanken sich dem Ende ihrer Zinserhöhungszyklen nähern, kommt einem solchen Fonds besondere Bedeutung zu. Durch die Verankerung unseres Anlageuniversums in den SDGs der Vereinten Nationen und die Verpflichtung zu einem zukunftsorientierten, transparenten Ansatz hoffen wir, eine Lücke für Anleger:innen im Bereich der nachhaltigen festverzinslichen Anlagen zu schließen."

Marcus Jennings, Makro- und Nachhaltigkeitsstratege von Schroders für den SISF Sustainable Global Sovereign Bond, kommentiert:

"Bei der Ausarbeitung unserer Strategie war es uns besonders wichtig, dass alle Länder im Hinblick auf nachhaltige Fortschritte unvoreingenommen beurteilt werden. Unsere Methodik zielt darauf ab, die inhärente Einkommensverzerrung abzuschwächen, bei der die Nachhaltigkeitsbewertung mit dem Reichtum eines Landes korreliert, was häufig zu Lasten der ärmeren Länder geht. Mit klaren Parametern für die E-, S- und G-Faktoren zeigen wir unseren Anleger:innen, was unserer Ansicht nach einen "nachhaltigen" Staat ausmacht."

Alexander Prawitz, Leiter der Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch, fügt an:

"Das Thema Nachhaltigkeit hat für viele unserer Kund:innen in Deutschland und Österreich einen sehr hohen Stellenwert. So haben wir in den letzten Jahren bereits zahlreiche unserer Kund:innen für unsere nachhaltigen Aktien- und Unternehmensanleihefonds gewinnen können. Ich freue mich, dass wir unser Nachhaltigkeitsangebot nun auch im Bereich der Staatsanleihen mit dieser innovativen Fondslösung konsequent weiter ausbauen und bin überzeugt davon, dass der SISF Sustainable Global Sovereign Bond Fonds ein fester Bestandteil in zahlreichen Portfolien werden kann."

 

1: Schroder International Selection Fund

2 : Dieser Fonds ist ein Übergang vom SISF Short Duration Dynamic Bond Fund zu einer neuen Strategie.

3 : Supranationale Anleihen werden von Einrichtungen ausgegeben, die von zwei oder mehr Zentralregierungen gegründet wurden, um ein gemeinsames Ziel zu erreichen, das oft nachhaltiger Natur ist und mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der UN übereinstimmt.

4 : Freedom House ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Washington, D.C. Sie ist vor allem für ihre politische Lobbyarbeit zu Fragen der Demokratie, der politischen Freiheit und der Menschenrechte bekannt.

 5 : Verordnung über die Offenlegung nachhaltiger Finanzierungen (SFDR)

Wichtige Informationen:


Die hierin enthaltenen Ansichten und Meinungen sind die der Autoren dieser Seite und repräsentieren nicht notwendigerweise die Ansichten, die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck gebracht oder reflektiert werden. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist in keiner Weise als Werbematerial gedacht. Das Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Das Material ist nicht als Buchhaltungs-, Rechts- oder Steuerberatung oder als Anlageempfehlung gedacht und sollte auch nicht als solche angesehen werden. Schroders geht davon aus, dass die hierin enthaltenen Informationen zuverlässig sind, übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Für Irrtümer in Bezug auf Fakten oder Meinungen kann keine Verantwortung übernommen werden. Bei individuellen Investitions- und/oder strategischen Entscheidungen sollte man sich nicht auf die Ansichten und Informationen in diesem Dokument verlassen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse, die Kurse von Aktien und die daraus erzielten Erträge können sowohl fallen als auch steigen, und Investierende erhalten möglicherweise nicht den ursprünglich investierten Betrag zurück.

Ihr Kontakt zu Schroders
Folgen Sie uns
Folgen Sie uns
Folgen Sie uns

Die auf dieser Website und all unseren Social Media Kanälen gewählte männliche Form bezieht sich immer zugleich auf weibliche, männliche und diverse Personen.

Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch Taunustor 1 (TaunusTurm) 60310 Frankfurt am Main Deutschland

Schroders ist ein weltweit führender Vermögensverwalter mit Standorten in 37 Märkten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien-Pazifik und im Nahen Osten.

Schroder ISF steht im gesamten Text für Schroder International Selection Fund. Schroder AS steht im gesamten Text für Schroder Alternative Solutions. Schroder SSF steht im gesamten Text für Schroder Special Situations Fund. Schroders hat in diesem Dokument eigene Ansichten und Meinungen zum Ausdruck gebracht. Diese können sich ändern.

Die in der Vergangenheit erzielte Performance gilt nicht als zuverlässiger Hinweis auf künftige Ergebnisse. Anteilspreise und das daraus resultierende Einkommen können sowohl steigen als auch fallen; Anleger erhalten eventuell den investierten Betrag nicht zurück.

Das dient nur zur Veranschaulichung und stellt keine Anlageempfehlung für die oben genannten Wertpapiere/Branchen/Länder dar.

Schroder Investment Management (Europe) S.A. unterliegt dem luxemburgischen Gesetz vom 17. Dezember 2010.