IN FOCUS6-8 Min. Lesezeit

Der Klimawandel: Einfache und unerwartete Fakten für Anleger

Die meisten von uns haben von der globalen Erwärmung und ihren Auswirkungen gehört. Aber wie viel wissen wir wirklich darüber, wie menschliche Aktivitäten der Umwelt schaden?

26.05.2021
Cars
Bericht lesenAn investor’s guide to climate change: the simple and surprising facts
10 Seiten2090 KB

Authors

Anastasia Petraki
Leiterin Policy Research

Der Klimawandel ist nicht von der Hand zu weisen und die steigenden Treibhausgasemissionen sind die Ursache. Dafür ist größtenteils der Mensch verantwortlich. Die Folgen der globalen Erwärmung werden zunehmend offensichtlich.

Alljährlich spüren immer mehr Menschen die Folgen am eigenen Leib: Extreme Wetterereignisse kosten Leben, zerstören Häuser und vertreiben ganze Bevölkerungsgruppen.

Die gute Nachricht ist, dass wir uns Sorgen machen. Sonst wäre Greta Thunberg nicht auf der ganzen Welt bekannt. Die schlechte Nachricht ist, dass wir uns nicht genug Sorgen machen. Trotz aller politischen Maßnahmen der vergangenen Jahrzehnte steigen die Treibhausgasemissionen weiter und der Planet erwärmt sich zusehends.

Vielleicht besteht das Problem darin, dass der Mensch über den Klimawandel einfach nicht ausreichend informiert ist. Die meisten von uns haben von der globalen Erwärmung und ihren Auswirkungen gehört. Aber wie viel wissen wir wirklich darüber, wie menschliche Aktivitäten der Umwelt schaden? Schon gewusst?

  • Trotz der weltweit sinkenden Treibhausgasemissionen aufgrund der Covid-19-Lockdowns 2020 hat die Konzentration von Treibhausgasen inzwischen ein Rekordniveau erreicht (Quelle: Weltorganisation für Meteorologie).
  • Derzeit sieht es nach einem Temperaturanstieg von 3,6 °C aus, was weit über den 1,5 °C des Pariser Abkommens liegt (Quelle: Schroders Climate Progress Dashboard).
  • Unsere Autonutzung hat einen nahezu fünfmal größeren CO2-Fußabdruck als das Fliegen (Quelle: Our World in Data).
  • Wenn das weltweit weggeworfene Plastik Frischhaltefolie wäre, könnten wir die Erde damit eineinhalb Mal umwickeln (Quelle: Mike Berners-Lee, How bad are Bananas?, 2020).
  • Schokolade hat nahezu denselben CO2-Fußabdruck wie Rindfleisch (für Molkereiprodukte), wofür vor allem die Landnutzung beim Kakaoanbau verantwortlich ist (Quelle: Schroders).
  • Die Modeindustrie ist für 10 % der jährlichen globalen Emissionen verantwortlich und trägt entscheidend zur Entwaldung und zum Bodenabbau bei (Quelle: Europäisches Parlament Think Tank).
  • Unsere Nutzung von Telefonen, Computern, Tablets, Fernsehgeräten, Netzwerken und sogar Kryptowährungen ist für 2,5 % der weltweiten Emissionen verantwortlich (Quelle: Mike Berners-Lee, How bad are Bananas?, 2020).

In diesem Artikel werden einige Fakten dargelegt, die uns allen helfen können, den Klimawandel und die Rolle des Menschen besser zu verstehen. Er enthält zudem einige Vorschläge zu Maßnahmen, die wir alle ergreifen können, um unseren CO2-Fußabdruck zu reduzieren, und erklärt, wie sich Schroders als Anleger und Unternehmen im Klimakampf engagiert.

Die Lektüre ist stellenweise erschreckend, aber schauen Sie nicht weg!

Das vollständige Dokument in englischer Sprache finden Sie unten.

Die hierin geäußerten Ansichten und Meinungen stammen von den Autor*innen und stellen nicht notwendigerweise die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders oder anderen Marktteilnehmern ausgedrückten oder aufgeführten Ansichten dar. Diese können sich ändern.

Lesen Sie den gesamten Bericht

Der Klimawandel: Einfache und unerwartete Fakten für Anleger

10 Seiten | 2,090 kb

Bericht lesenAn investor’s guide to climate change: the simple and surprising facts
10 Seiten2090 KB

Abonnieren Sie unsere Insights Artikel

Wählen Sie die Kategorien aus, die Sie am meisten interessieren und erhalten Sie unsere Insights Artikel direkt per E-Mail.

Wichtige Informationen:


Die hierin enthaltenen Ansichten und Meinungen sind die der Autoren dieser Seite und repräsentieren nicht notwendigerweise die Ansichten, die in anderen Mitteilungen, Strategien oder Fonds von Schroders zum Ausdruck gebracht oder reflektiert werden. Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken und ist in keiner Weise als Werbematerial gedacht. Das Material ist nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten gedacht. Das Material ist nicht als Buchhaltungs-, Rechts- oder Steuerberatung oder als Anlageempfehlung gedacht und sollte auch nicht als solche angesehen werden. Schroders geht davon aus, dass die hierin enthaltenen Informationen zuverlässig sind, übernimmt jedoch keine Gewähr für deren Vollständigkeit oder Richtigkeit. Für Irrtümer in Bezug auf Fakten oder Meinungen kann keine Verantwortung übernommen werden. Bei individuellen Investitions- und/oder strategischen Entscheidungen sollte man sich nicht auf die Ansichten und Informationen in diesem Dokument verlassen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für künftige Ergebnisse, die Kurse von Aktien und die daraus erzielten Erträge können sowohl fallen als auch steigen, und Investierende erhalten möglicherweise nicht den ursprünglich investierten Betrag zurück.

Authors

Anastasia Petraki
Leiterin Policy Research

Themen

Im Fokus
ESG
Klimawandel
Umwelt
Unternehmensführung
Public Policy
Welt
Soziales
2021
Marktansichten
Nachhaltigkeit
Ihr Kontakt zu Schroders
Folgen Sie uns

Nur für professionelle Investoren. Diese Seite ist nicht für Privatanleger geeignet.

Die auf dieser Website und all unseren Social Media Kanälen gewählte männliche Form bezieht sich immer zugleich auf weibliche, männliche und diverse Personen.

Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch Taunustor 1 (TaunusTurm) 60310 Frankfurt am Main Deutschland

Schroders ist ein weltweit führender Vermögensverwalter mit Standorten in 37 Märkten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika, Asien-Pazifik und im Nahen Osten.

Schroder ISF steht im gesamten Text für Schroder International Selection Fund. Schroder AS steht im gesamten Text für Schroder Alternative Solutions. Schroder SSF steht im gesamten Text für Schroder Special Situations Fund. Schroders hat in diesem Dokument eigene Ansichten und Meinungen zum Ausdruck gebracht. Diese können sich ändern.

Die in der Vergangenheit erzielte Performance gilt nicht als zuverlässiger Hinweis auf künftige Ergebnisse. Anteilspreise und das daraus resultierende Einkommen können sowohl steigen als auch fallen; Anleger erhalten eventuell den investierten Betrag nicht zurück.

Das dient nur zur Veranschaulichung und stellt keine Anlageempfehlung für die oben genannten Wertpapiere/Branchen/Länder dar.

Schroder Investment Management (Europe) S.A. unterliegt dem luxemburgischen Gesetz vom 17. Dezember 2010.

Schroder Real Estate KVG mbH, Taunustor 1 (Taunusturm), 60310 Frankfurt am Main Deutschland

Schroder Real Estate Asset Management GmbH, Maximilianstraße 31, 80539 München Deutschland

Schroder Real Estate stellt seinen Kunden eine breite Palette an Pan-Europäischen Immobilienprodukte wie offene und geschlossene Immobilienfonds, Spezialfonds und Dachfonds oder börsennotierte REITs und Immobilienaktienfonds zur Verfügung.

© Copyright 2024 Schroder Investment Management (Europe) S.A., German Branch. Alle Rechte in allen Ländern.